Die besten Filme - Politische Satiren

Entdecke die besten politischen Satiren und Politik-Komödien. Politsatiren werfen einen humorvollen Blick auf unsere Politiker und den Irrsinn unserer politischen Systeme.

  • Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben
    8.2

    1. Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964)

    prime

    Ein geisteskranker amerikanischer General, Jack D. Ripper, fühlt sich durch die kommunistische Weltverschwörung mehr und mehr bedroht. Eines Tages dreht er völlig durch. Er setzt die amerikanische Atombombenflotte Richtung Sowjetunion in Marsch. Weil der General das Geheimnis des Rückruf-Codes schließlich mit ins Grab nimmt, ist der amerikanische Präsident Muffley gezwungen, dem Sowjetpremier am Roten Telefon alle Einzelheiten über die anschwebenden Todesbomber zu verraten. Die rote Abwehr kann alle Bomber abschießen - bis auf einen!

    Ein geisteskranker amerikanischer General, Jack D. Ripper, fühlt sich durch die kommunistische Weltverschwörung mehr und mehr bedroht. Eines Tages dreht er völlig durch. Er setzt die amerikanische Atombombenflotte Richtung Sowjetunion in Marsch. Weil der General das Geheimnis des Rückruf-Codes schließlich mit ins Grab nimmt, ist der amerikanische Präsident Muffley gezwungen, dem Sowjetpremier am Roten Telefon alle Einzelheiten über die anschwebenden Todesbomber zu verraten. Die rote Abwehr kann alle Bomber abschießen - bis auf einen!

    Ein geisteskranker amerikanischer General, Jack D. Ripper, fühlt sich durch die kommunistische Weltverschwörung mehr und mehr bedroht. Eines Tages dreht er völlig durch. Er setzt die amerikanische Atombombenflotte Richtung Sowjetunion in Marsch. Weil der General das Geheimnis des Rückruf-Codes schließlich mit ins Grab nimmt, ist der amerikanische Präsident Muffley gezwungen, dem Sowjetpremier am Roten Telefon alle Einzelheiten über die anschwebenden Todesbomber zu verraten. Die rote Abwehr kann alle Bomber abschießen - bis auf einen!

  • Der große Diktator
    8.2

    2. Der große Diktator (1940)

    Anton Hynkel ist Der Große Diktator von Tomanien. Gnadenlos und brutal unterdrückt er Juden und strebt nach immer mehr Macht. Doch er weiß nichts von seinem Doppelgänger. Ein jüdischer Friseur, der nach einem Flugzeugabsturz im ersten Weltkrieg sein Gedächtnis verloren hat, gleicht ihm bis ins kleinste Detail. Der Friseur ahnt nichts von der Judenverfolgung, weil er von dem Kommandeur Schultz dem er einst das Leben rettete, beschützt wird. Gemeinsam und mit dem Glück auf ihrer Seite sagen der Kommandeur und der Friseur dem Diktator den Kampf an.

    Anton Hynkel ist Der Große Diktator von Tomanien. Gnadenlos und brutal unterdrückt er Juden und strebt nach immer mehr Macht. Doch er weiß nichts von seinem Doppelgänger. Ein jüdischer Friseur, der nach einem Flugzeugabsturz im ersten Weltkrieg sein Gedächtnis verloren hat, gleicht ihm bis ins kleinste Detail. Der Friseur ahnt nichts von der Judenverfolgung, weil er von dem Kommandeur Schultz dem er einst das Leben rettete, beschützt wird. Gemeinsam und mit dem Glück auf ihrer Seite sagen der Kommandeur und der Friseur dem Diktator den Kampf an.

    Anton Hynkel ist Der Große Diktator von Tomanien. Gnadenlos und brutal unterdrückt er Juden und strebt nach immer mehr Macht. Doch er weiß nichts von seinem Doppelgänger. Ein jüdischer Friseur, der nach einem Flugzeugabsturz im ersten Weltkrieg sein Gedächtnis verloren hat, gleicht ihm bis ins kleinste Detail. Der Friseur ahnt nichts von der Judenverfolgung, weil er von dem Kommandeur Schultz dem er einst das Leben rettete, beschützt wird. Gemeinsam und mit dem Glück auf ihrer Seite sagen der Kommandeur und der Friseur dem Diktator den Kampf an.

  • Willkommen, Mr. Chance
    7.6

    3. Willkommen, Mr. Chance (1979)

    Eine Komödie, in der Peter Sellers einen vereinsamten Mann spielt, der plötzlich mit der Außenwelt konfrontiert wird, nachdem er sie zuvor nur aus dem Fernsehen kannte. Dies war der letzte Film, der noch zu Peter Sellers Lebzeiten veröffentlicht wurde.

    Eine Komödie, in der Peter Sellers einen vereinsamten Mann spielt, der plötzlich mit der Außenwelt konfrontiert wird, nachdem er sie zuvor nur aus dem Fernsehen kannte. Dies war der letzte Film, der noch zu Peter Sellers Lebzeiten veröffentlicht wurde.

    Eine Komödie, in der Peter Sellers einen vereinsamten Mann spielt, der plötzlich mit der Außenwelt konfrontiert wird, nachdem er sie zuvor nur aus dem Fernsehen kannte. Dies war der letzte Film, der noch zu Peter Sellers Lebzeiten veröffentlicht wurde.

  • Lord of War - Händler des Todes
    7.4

    4. Lord of War - Händler des Todes (2005)

    Der Handel mit Waffen ist ein dreckiges aber lukratives Geschäft. Und Yuri Orlov ist darin der Beste. Nach bescheidenen Anfängen in New Yorks Stadtteil Little Odessa steigt er gemeinsam mit seinem Bruder Vitali nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zum mächtigsten Waffenschieber der Welt auf. Unmenschliche Diktatoren und legitime Staatsoberhäupter - Yuri versorgt sie alle. Partei ergreift er nicht, so lange die Kasse stimmt. Da heftet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere der Interpol-Agent Jack Valentine an seine Fersen und Ehefrau Ava stellt ihn vor ein Ultimatum. Yuri will sich für die Familie entscheiden, doch seine Kunden sind ihm unangenehm treu...

    Der Handel mit Waffen ist ein dreckiges aber lukratives Geschäft. Und Yuri Orlov ist darin der Beste. Nach bescheidenen Anfängen in New Yorks Stadtteil Little Odessa steigt er gemeinsam mit seinem Bruder Vitali nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zum mächtigsten Waffenschieber der Welt auf. Unmenschliche Diktatoren und legitime Staatsoberhäupter - Yuri versorgt sie alle. Partei ergreift er nicht, so lange die Kasse stimmt. Da heftet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere der Interpol-Agent Jack Valentine an seine Fersen und Ehefrau Ava stellt ihn vor ein Ultimatum. Yuri will sich für die Familie entscheiden, doch seine Kunden sind ihm unangenehm treu...

    Der Handel mit Waffen ist ein dreckiges aber lukratives Geschäft. Und Yuri Orlov ist darin der Beste. Nach bescheidenen Anfängen in New Yorks Stadtteil Little Odessa steigt er gemeinsam mit seinem Bruder Vitali nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zum mächtigsten Waffenschieber der Welt auf. Unmenschliche Diktatoren und legitime Staatsoberhäupter - Yuri versorgt sie alle. Partei ergreift er nicht, so lange die Kasse stimmt. Da heftet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere der Interpol-Agent Jack Valentine an seine Fersen und Ehefrau Ava stellt ihn vor ein Ultimatum. Yuri will sich für die Familie entscheiden, doch seine Kunden sind ihm unangenehm treu...

  • Il Divo - Der Göttliche
    7.3

    5. Il Divo - Der Göttliche (2008)

    25x Minister, 7x Premierminister, 29x angeklagt, 29x freigesprochen. Italien nennt ihn Giulio, den Star, den Buckligen, den Fuchs, den schwarzen Papst, die Ewigkeit, den Mann im Dunkeln, den Beelzebub. Doch das stört ihn nicht, er hat einen ausgeprägten Sinn für Humor. Ruhig, listig und undurchschaubar ist Giulio Andreotti ein Synonym für die Macht Italiens in den letzen vier Dekaden.

    25x Minister, 7x Premierminister, 29x angeklagt, 29x freigesprochen. Italien nennt ihn Giulio, den Star, den Buckligen, den Fuchs, den schwarzen Papst, die Ewigkeit, den Mann im Dunkeln, den Beelzebub. Doch das stört ihn nicht, er hat einen ausgeprägten Sinn für Humor. Ruhig, listig und undurchschaubar ist Giulio Andreotti ein Synonym für die Macht Italiens in den letzen vier Dekaden.

    25x Minister, 7x Premierminister, 29x angeklagt, 29x freigesprochen. Italien nennt ihn Giulio, den Star, den Buckligen, den Fuchs, den schwarzen Papst, die Ewigkeit, den Mann im Dunkeln, den Beelzebub. Doch das stört ihn nicht, er hat einen ausgeprägten Sinn für Humor. Ruhig, listig und undurchschaubar ist Giulio Andreotti ein Synonym für die Macht Italiens in den letzen vier Dekaden.

  • The Death of Stalin
    7.1

    6. The Death of Stalin (2017)

    prime

    Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow (Steve Buscemi), der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria (Simon Russell Beale), Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow (Jeffrey Tambor) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (Michael Palin). Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana (Andrea Riseborough) und Wassili (Rupert Friend) einmischen...

    Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow (Steve Buscemi), der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria (Simon Russell Beale), Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow (Jeffrey Tambor) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (Michael Palin). Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana (Andrea Riseborough) und Wassili (Rupert Friend) einmischen...

    Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow (Steve Buscemi), der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria (Simon Russell Beale), Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow (Jeffrey Tambor) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (Michael Palin). Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana (Andrea Riseborough) und Wassili (Rupert Friend) einmischen...

  • Der Krieg des Charlie Wilson
    7.0

    7. Der Krieg des Charlie Wilson (2007)

    prime

    In den frühen 80er Jahren gilt der trinkfeste Kongressabgeordnete Charlie Wilson als sorgloser Playboy, der sich am liebsten von seinen gutaussehenden Sekretärinnen verwöhnen lässt - bis er mit dem Elend der afghanischen Flüchtlinge konfrontiert wird. Gemeinsam mit der texanischen Millionärin Joanne Herring und dem frustrierten CIA-Agenten Gust Avrakotos startet Charlie die aufwändigste und erfolgreichste Geheimaktion der Weltgeschichte. Das kuriose Trio beginnt mit viel Geld, List und einer talentierten Bauchtänzerin den Kampf gegen die Rote Armee, die gerade in Afghanistan einmarschiert ist.

    In den frühen 80er Jahren gilt der trinkfeste Kongressabgeordnete Charlie Wilson als sorgloser Playboy, der sich am liebsten von seinen gutaussehenden Sekretärinnen verwöhnen lässt - bis er mit dem Elend der afghanischen Flüchtlinge konfrontiert wird. Gemeinsam mit der texanischen Millionärin Joanne Herring und dem frustrierten CIA-Agenten Gust Avrakotos startet Charlie die aufwändigste und erfolgreichste Geheimaktion der Weltgeschichte. Das kuriose Trio beginnt mit viel Geld, List und einer talentierten Bauchtänzerin den Kampf gegen die Rote Armee, die gerade in Afghanistan einmarschiert ist.

    In den frühen 80er Jahren gilt der trinkfeste Kongressabgeordnete Charlie Wilson als sorgloser Playboy, der sich am liebsten von seinen gutaussehenden Sekretärinnen verwöhnen lässt - bis er mit dem Elend der afghanischen Flüchtlinge konfrontiert wird. Gemeinsam mit der texanischen Millionärin Joanne Herring und dem frustrierten CIA-Agenten Gust Avrakotos startet Charlie die aufwändigste und erfolgreichste Geheimaktion der Weltgeschichte. Das kuriose Trio beginnt mit viel Geld, List und einer talentierten Bauchtänzerin den Kampf gegen die Rote Armee, die gerade in Afghanistan einmarschiert ist.

  • Four Lions
    7.0

    8. Four Lions (2010)

    Vier junge Moslems planen den Djihad und damit die in ihren Augen gerechtfertigte Rache an einer Welt, die den Islam missachte. Außerdem ist ihnen ziemlich langweilig - und die Hellsten sind sie obendrein auch nicht. Trotzdem: Omar, Waj, Barry und Faisal haben sich bereit erklärt, für ihre Sache in den Märtyrertod zu gehen und einen fatalen Schlag gegen den Satan des Westens auszuführen. Doch sind die Trottel überhaupt in der Lage sind, ihren Plan in die Tat umzusetzen?

    Vier junge Moslems planen den Djihad und damit die in ihren Augen gerechtfertigte Rache an einer Welt, die den Islam missachte. Außerdem ist ihnen ziemlich langweilig - und die Hellsten sind sie obendrein auch nicht. Trotzdem: Omar, Waj, Barry und Faisal haben sich bereit erklärt, für ihre Sache in den Märtyrertod zu gehen und einen fatalen Schlag gegen den Satan des Westens auszuführen. Doch sind die Trottel überhaupt in der Lage sind, ihren Plan in die Tat umzusetzen?

    Vier junge Moslems planen den Djihad und damit die in ihren Augen gerechtfertigte Rache an einer Welt, die den Islam missachte. Außerdem ist ihnen ziemlich langweilig - und die Hellsten sind sie obendrein auch nicht. Trotzdem: Omar, Waj, Barry und Faisal haben sich bereit erklärt, für ihre Sache in den Märtyrertod zu gehen und einen fatalen Schlag gegen den Satan des Westens auszuführen. Doch sind die Trottel überhaupt in der Lage sind, ihren Plan in die Tat umzusetzen?

  • Kabinett außer Kontrolle
    7.0

    9. Kabinett außer Kontrolle (2009)

    Mit einer ungeschickt formulierten Äußerung über die Wahrscheinlichkeit eines Krieges im Mittleren Osten löst Simon Foster britischer Minister für internationale Entwicklung, eine Flut von Spekulationen sowie einen internen politischen Machtkampf aus. Denn auf beiden Seiten des Atlantiks gibt es längst konkrete Absichten für einen Einmarsch in den Irak, doch auch die Gegner eines solchen militärischen Einsatzes sind dabei sich zu formieren. Eine entscheidende Rolle spielt dabei Malcolm Tucker, Regierungssprecher und strategischer Berater des Premierministers, der die UN auf die Seite der Kriegstreiber ziehen soll. Auf der anderen Seite steht der abgeklärte US-General George Miller der selbst der Schlachtfelder überdrüssig ist und sich gegen eine militärische Intervention positioniert. Doch sie haben starke Gegner wie den neokonservativen Linton Barwick..

    Mit einer ungeschickt formulierten Äußerung über die Wahrscheinlichkeit eines Krieges im Mittleren Osten löst Simon Foster britischer Minister für internationale Entwicklung, eine Flut von Spekulationen sowie einen internen politischen Machtkampf aus. Denn auf beiden Seiten des Atlantiks gibt es längst konkrete Absichten für einen Einmarsch in den Irak, doch auch die Gegner eines solchen militärischen Einsatzes sind dabei sich zu formieren. Eine entscheidende Rolle spielt dabei Malcolm Tucker, Regierungssprecher und strategischer Berater des Premierministers, der die UN auf die Seite der Kriegstreiber ziehen soll. Auf der anderen Seite steht der abgeklärte US-General George Miller der selbst der Schlachtfelder überdrüssig ist und sich gegen eine militärische Intervention positioniert. Doch sie haben starke Gegner wie den neokonservativen Linton Barwick..

    Mit einer ungeschickt formulierten Äußerung über die Wahrscheinlichkeit eines Krieges im Mittleren Osten löst Simon Foster britischer Minister für internationale Entwicklung, eine Flut von Spekulationen sowie einen internen politischen Machtkampf aus. Denn auf beiden Seiten des Atlantiks gibt es längst konkrete Absichten für einen Einmarsch in den Irak, doch auch die Gegner eines solchen militärischen Einsatzes sind dabei sich zu formieren. Eine entscheidende Rolle spielt dabei Malcolm Tucker, Regierungssprecher und strategischer Berater des Premierministers, der die UN auf die Seite der Kriegstreiber ziehen soll. Auf der anderen Seite steht der abgeklärte US-General George Miller der selbst der Schlachtfelder überdrüssig ist und sich gegen eine militärische Intervention positioniert. Doch sie haben starke Gegner wie den neokonservativen Linton Barwick..

  • Bob Roberts
    7.0

    10. Bob Roberts (1992)

    prime

    Der junge Karrierist Bob Roberts strebt einen Sitz im Senat an. Nach außen vertritt er Wertvorstellungen wie Nationalbewusstsein und den Erhalt der Familie. Hinter der Maskerade verbergen sich skrupelloses Eigeninteresse und eine Menge leerer Versprechungen.

    Der junge Karrierist Bob Roberts strebt einen Sitz im Senat an. Nach außen vertritt er Wertvorstellungen wie Nationalbewusstsein und den Erhalt der Familie. Hinter der Maskerade verbergen sich skrupelloses Eigeninteresse und eine Menge leerer Versprechungen.

    Der junge Karrierist Bob Roberts strebt einen Sitz im Senat an. Nach außen vertritt er Wertvorstellungen wie Nationalbewusstsein und den Erhalt der Familie. Hinter der Maskerade verbergen sich skrupelloses Eigeninteresse und eine Menge leerer Versprechungen.

  • Das Schwein von Gaza
    7.0

    11. Das Schwein von Gaza (2011)

    Der Fischer Jafaar lebt im Gazastreifen und betet jeden Tag darum, dass ihm endlich mal wieder ein großer Fisch ins Netz geht. Als ihm eines Tages jedoch ein lebendiges Schwein aus dem Netz entgegenblickt, traut Jafaar seinen Augen nicht. Doch was soll er mit dem Schwein machen? Die Tiere gelten als unrein und niemand will es kaufen. Je mehr Jafaar versucht, das Schwein loszuwerden, desto mehr Verwendungsmöglichkeiten tun sich auf. Am Ende bringt das Schwein Jafaar doch Glück.

    Der Fischer Jafaar lebt im Gazastreifen und betet jeden Tag darum, dass ihm endlich mal wieder ein großer Fisch ins Netz geht. Als ihm eines Tages jedoch ein lebendiges Schwein aus dem Netz entgegenblickt, traut Jafaar seinen Augen nicht. Doch was soll er mit dem Schwein machen? Die Tiere gelten als unrein und niemand will es kaufen. Je mehr Jafaar versucht, das Schwein loszuwerden, desto mehr Verwendungsmöglichkeiten tun sich auf. Am Ende bringt das Schwein Jafaar doch Glück.

    Der Fischer Jafaar lebt im Gazastreifen und betet jeden Tag darum, dass ihm endlich mal wieder ein großer Fisch ins Netz geht. Als ihm eines Tages jedoch ein lebendiges Schwein aus dem Netz entgegenblickt, traut Jafaar seinen Augen nicht. Doch was soll er mit dem Schwein machen? Die Tiere gelten als unrein und niemand will es kaufen. Je mehr Jafaar versucht, das Schwein loszuwerden, desto mehr Verwendungsmöglichkeiten tun sich auf. Am Ende bringt das Schwein Jafaar doch Glück.

  • Viva la libertà
    7.0

    12. Viva la libertà (2013)

    Enrico Oliveri, Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei, steckt in der Krise. Zermürbt von miesen Umfragewerten und politischen Intrigen setzt er sich eines Nachts heimlich ab nach Paris. Große Aufregung im Führungszirkel der Partei: Keiner weiß, wo Oliveri geblieben ist. Da kommt sein engster Mitarbeiter auf die geniale Idee: Enricos Zwillingsbruder Giovanni, ein exzentrischer Philosoph, soll die Stelle des Verschollenen übernehmen - mit überraschenden Folgen. Giovanni findet Spaß an der Sache und mischt die italienische Politik gehörig auf. Und nicht nur das: Selbst die deutsche Kanzlerin kann sich seinem skurrilen Charme nicht entziehen? Eine brillante und umwerfend komische Satire mit Starbesetzung, in der Valeria Bruni Tedeschi, Valerio Mastandrea als politischer Berater und besonders Toni Servillo (gerade für "La Grande Bellezza" als bester Darsteller mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet) in einer Doppelrolle glänzen.

    Enrico Oliveri, Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei, steckt in der Krise. Zermürbt von miesen Umfragewerten und politischen Intrigen setzt er sich eines Nachts heimlich ab nach Paris. Große Aufregung im Führungszirkel der Partei: Keiner weiß, wo Oliveri geblieben ist. Da kommt sein engster Mitarbeiter auf die geniale Idee: Enricos Zwillingsbruder Giovanni, ein exzentrischer Philosoph, soll die Stelle des Verschollenen übernehmen - mit überraschenden Folgen. Giovanni findet Spaß an der Sache und mischt die italienische Politik gehörig auf. Und nicht nur das: Selbst die deutsche Kanzlerin kann sich seinem skurrilen Charme nicht entziehen? Eine brillante und umwerfend komische Satire mit Starbesetzung, in der Valeria Bruni Tedeschi, Valerio Mastandrea als politischer Berater und besonders Toni Servillo (gerade für "La Grande Bellezza" als bester Darsteller mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet) in einer Doppelrolle glänzen.

    Enrico Oliveri, Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei, steckt in der Krise. Zermürbt von miesen Umfragewerten und politischen Intrigen setzt er sich eines Nachts heimlich ab nach Paris. Große Aufregung im Führungszirkel der Partei: Keiner weiß, wo Oliveri geblieben ist. Da kommt sein engster Mitarbeiter auf die geniale Idee: Enricos Zwillingsbruder Giovanni, ein exzentrischer Philosoph, soll die Stelle des Verschollenen übernehmen - mit überraschenden Folgen. Giovanni findet Spaß an der Sache und mischt die italienische Politik gehörig auf. Und nicht nur das: Selbst die deutsche Kanzlerin kann sich seinem skurrilen Charme nicht entziehen? Eine brillante und umwerfend komische Satire mit Starbesetzung, in der Valeria Bruni Tedeschi, Valerio Mastandrea als politischer Berater und besonders Toni Servillo (gerade für "La Grande Bellezza" als bester Darsteller mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet) in einer Doppelrolle glänzen.

  • Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt
    6.8

    13. Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt (1997)

    Kurz vor der Präsidentenwahl belästigt der US Präsident eine Schülerin. Das ist tödlich für den Wahlkampf. Conrad Brean, der 'Mr. Alleskleber', hat die rettende Idee: Einen Krieg als Ablenkung. So engagiert man den Hollywoodproduzenten Motss, um einen Krieg in Albanien zu inszenieren. Natürlich findet dieser Krieg nicht in der Wirklichkeit ab. Schnell ist der Fehltritt des Präsidenten aus den Nachrichten verschwunden und der Krieg dominiert die Medien. Als man kurz vor der Wahl einen angeblichen amerikanischen Kriegsgefangenen aus dem Krisengebiet retten will, stößt man unvorbereitet auf Probleme...

    Kurz vor der Präsidentenwahl belästigt der US Präsident eine Schülerin. Das ist tödlich für den Wahlkampf. Conrad Brean, der 'Mr. Alleskleber', hat die rettende Idee: Einen Krieg als Ablenkung. So engagiert man den Hollywoodproduzenten Motss, um einen Krieg in Albanien zu inszenieren. Natürlich findet dieser Krieg nicht in der Wirklichkeit ab. Schnell ist der Fehltritt des Präsidenten aus den Nachrichten verschwunden und der Krieg dominiert die Medien. Als man kurz vor der Wahl einen angeblichen amerikanischen Kriegsgefangenen aus dem Krisengebiet retten will, stößt man unvorbereitet auf Probleme...

    Kurz vor der Präsidentenwahl belästigt der US Präsident eine Schülerin. Das ist tödlich für den Wahlkampf. Conrad Brean, der 'Mr. Alleskleber', hat die rettende Idee: Einen Krieg als Ablenkung. So engagiert man den Hollywoodproduzenten Motss, um einen Krieg in Albanien zu inszenieren. Natürlich findet dieser Krieg nicht in der Wirklichkeit ab. Schnell ist der Fehltritt des Präsidenten aus den Nachrichten verschwunden und der Krieg dominiert die Medien. Als man kurz vor der Wahl einen angeblichen amerikanischen Kriegsgefangenen aus dem Krisengebiet retten will, stößt man unvorbereitet auf Probleme...

  • Tee mit Mussolini
    6.8

    14. Tee mit Mussolini (1999)

    Da der uneheliche Vater von Luca diesen nach dem Tod von Lucas Mutter nicht aufziehen will, nehmen ihn einige ältere britische Damen in ihre Obhut. Doch dann kommt der Krieg...

    Da der uneheliche Vater von Luca diesen nach dem Tod von Lucas Mutter nicht aufziehen will, nehmen ihn einige ältere britische Damen in ihre Obhut. Doch dann kommt der Krieg...

    Da der uneheliche Vater von Luca diesen nach dem Tod von Lucas Mutter nicht aufziehen will, nehmen ihn einige ältere britische Damen in ihre Obhut. Doch dann kommt der Krieg...

  • Er ist wieder da
    6.8

    15. Er ist wieder da (2015)

    Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei seiner Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.

    Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei seiner Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.

    Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei seiner Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat.

  • 1984
    6.8

    16. 1984 (1984)

    Im totalitären Staat Ozeanien lebt der kleine Angestellte Winston Smith ein erbärmliches Leben unter den alles überwachenden Augen des regierenden Großen Bruders, dessen Kameras und Mikrofone jede Bewegung seiner Untertanen verfolgen. Tagsüber ist Winstons Smiths Aufgabe, im Ministerium für Wahrheit die Geschichte zu fälschen, indem er alte Nachrichtenmeldungen und Dokumente rückwirkend so ändert, dass sie der geänderten offiziellen Sichtweise des Staates entsprechen. Sein Leben nimmt eine verhängnisvolle Wendung als er eine verbotene Liebesaffäre beginnt. Er vergisst die alles überagende Maxime des Regimes: Big Brother is watching you!

    Im totalitären Staat Ozeanien lebt der kleine Angestellte Winston Smith ein erbärmliches Leben unter den alles überwachenden Augen des regierenden Großen Bruders, dessen Kameras und Mikrofone jede Bewegung seiner Untertanen verfolgen. Tagsüber ist Winstons Smiths Aufgabe, im Ministerium für Wahrheit die Geschichte zu fälschen, indem er alte Nachrichtenmeldungen und Dokumente rückwirkend so ändert, dass sie der geänderten offiziellen Sichtweise des Staates entsprechen. Sein Leben nimmt eine verhängnisvolle Wendung als er eine verbotene Liebesaffäre beginnt. Er vergisst die alles überagende Maxime des Regimes: Big Brother is watching you!

    Im totalitären Staat Ozeanien lebt der kleine Angestellte Winston Smith ein erbärmliches Leben unter den alles überwachenden Augen des regierenden Großen Bruders, dessen Kameras und Mikrofone jede Bewegung seiner Untertanen verfolgen. Tagsüber ist Winstons Smiths Aufgabe, im Ministerium für Wahrheit die Geschichte zu fälschen, indem er alte Nachrichtenmeldungen und Dokumente rückwirkend so ändert, dass sie der geänderten offiziellen Sichtweise des Staates entsprechen. Sein Leben nimmt eine verhängnisvolle Wendung als er eine verbotene Liebesaffäre beginnt. Er vergisst die alles überagende Maxime des Regimes: Big Brother is watching you!

  • Bananas
    6.7

    17. Bananas (1971)

    Um einer politisch aktiven Studentin zu imponieren, schließt sich der eigentlich eher schüchterne kalifornische Produkttester Fielding Mellish einer mittelamerikanischen Guerillatruppe an, die sich gerade auf dem besten Wege befindet, den amtierenden Diktator durch einen neuen zu ersetzen. Obwohl er weder als Stratege noch als Kämpfer besondere Fertigkeiten an den Tag legt, steigt Fielding steil auf und landet nach ein paar Umwegen gar auf dem Regierungssessel. Die umgehende Verhaftung beim ersten Staatsbesuch in den USA bereitet seiner Blitzkarriere jedoch ein ebensolches Ende.

    Um einer politisch aktiven Studentin zu imponieren, schließt sich der eigentlich eher schüchterne kalifornische Produkttester Fielding Mellish einer mittelamerikanischen Guerillatruppe an, die sich gerade auf dem besten Wege befindet, den amtierenden Diktator durch einen neuen zu ersetzen. Obwohl er weder als Stratege noch als Kämpfer besondere Fertigkeiten an den Tag legt, steigt Fielding steil auf und landet nach ein paar Umwegen gar auf dem Regierungssessel. Die umgehende Verhaftung beim ersten Staatsbesuch in den USA bereitet seiner Blitzkarriere jedoch ein ebensolches Ende.

    Um einer politisch aktiven Studentin zu imponieren, schließt sich der eigentlich eher schüchterne kalifornische Produkttester Fielding Mellish einer mittelamerikanischen Guerillatruppe an, die sich gerade auf dem besten Wege befindet, den amtierenden Diktator durch einen neuen zu ersetzen. Obwohl er weder als Stratege noch als Kämpfer besondere Fertigkeiten an den Tag legt, steigt Fielding steil auf und landet nach ein paar Umwegen gar auf dem Regierungssessel. Die umgehende Verhaftung beim ersten Staatsbesuch in den USA bereitet seiner Blitzkarriere jedoch ein ebensolches Ende.

  • Game Change - Der Sarah-Palin-Effekt
    6.6

    18. Game Change - Der Sarah-Palin-Effekt (2012)

    Basierend auf dem gleichnamigen Buch von John Heilemann und Mark Halperin erzählt Game Change von der Präsidentschaftskampagne von John McCain (Ed Harris) im Jahr 2008. Ihm zur Seite standen Julianne Moore als die berüchtigte Ex-Gouverneurin von Alaska Sarah Palin und Woody Harrelson als McCains Kampagnenmanager Steve Schmidt. Vielleicht hätte diese Besetzung an Stelle der Originale den Republikanern den Wahlsieg bringen können. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Basierend auf dem gleichnamigen Buch von John Heilemann und Mark Halperin erzählt Game Change von der Präsidentschaftskampagne von John McCain (Ed Harris) im Jahr 2008. Ihm zur Seite standen Julianne Moore als die berüchtigte Ex-Gouverneurin von Alaska Sarah Palin und Woody Harrelson als McCains Kampagnenmanager Steve Schmidt. Vielleicht hätte diese Besetzung an Stelle der Originale den Republikanern den Wahlsieg bringen können. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Basierend auf dem gleichnamigen Buch von John Heilemann und Mark Halperin erzählt Game Change von der Präsidentschaftskampagne von John McCain (Ed Harris) im Jahr 2008. Ihm zur Seite standen Julianne Moore als die berüchtigte Ex-Gouverneurin von Alaska Sarah Palin und Woody Harrelson als McCains Kampagnenmanager Steve Schmidt. Vielleicht hätte diese Besetzung an Stelle der Originale den Republikanern den Wahlsieg bringen können. Aber das ist eine andere Geschichte.

  • Team America: World Police
    6.6

    19. Team America: World Police (2004)

    Team America, eine internationale Polizeitruppe zur Erhaltung der globalen Stabilität, bekommt Informationen, dass ein machtgieriger Diktator Massenvernichtungswaffen an Terroristen verkaufen will. Um möglichst schnell möglichst viele Informationen zu bekommen, will man einen Undercover-Einsatz durchführen, für den die Truppe jedoch einen guten Schauspieler braucht, der sich als Terrorist ausgeben kann. Somit holt die Gruppe den begnadeten und doch erfolglosen Broadway-Darsteller Gary Johnston an Bord, mit dessen Hilfe man die Terror-Zelle enttarnen, überführen und zerstören will. Doch aus Rache wird der Panamakanal von den Terror-Helfern zerstört, wodurch Gary in eine große Glaubenskrise stürzt, aus der ihn nur seine neuen Freunde herausholen können. Doch dann heckt Kim Jong Il einen diabolischen Plan aus, der die Zerstörung der Welt hervorrufen wird und nur Team America kann es schaffen, den größenwahnsinnigen Diktator aufzuhalten. Chaos inklusive...

    Team America, eine internationale Polizeitruppe zur Erhaltung der globalen Stabilität, bekommt Informationen, dass ein machtgieriger Diktator Massenvernichtungswaffen an Terroristen verkaufen will. Um möglichst schnell möglichst viele Informationen zu bekommen, will man einen Undercover-Einsatz durchführen, für den die Truppe jedoch einen guten Schauspieler braucht, der sich als Terrorist ausgeben kann. Somit holt die Gruppe den begnadeten und doch erfolglosen Broadway-Darsteller Gary Johnston an Bord, mit dessen Hilfe man die Terror-Zelle enttarnen, überführen und zerstören will. Doch aus Rache wird der Panamakanal von den Terror-Helfern zerstört, wodurch Gary in eine große Glaubenskrise stürzt, aus der ihn nur seine neuen Freunde herausholen können. Doch dann heckt Kim Jong Il einen diabolischen Plan aus, der die Zerstörung der Welt hervorrufen wird und nur Team America kann es schaffen, den größenwahnsinnigen Diktator aufzuhalten. Chaos inklusive...

    Team America, eine internationale Polizeitruppe zur Erhaltung der globalen Stabilität, bekommt Informationen, dass ein machtgieriger Diktator Massenvernichtungswaffen an Terroristen verkaufen will. Um möglichst schnell möglichst viele Informationen zu bekommen, will man einen Undercover-Einsatz durchführen, für den die Truppe jedoch einen guten Schauspieler braucht, der sich als Terrorist ausgeben kann. Somit holt die Gruppe den begnadeten und doch erfolglosen Broadway-Darsteller Gary Johnston an Bord, mit dessen Hilfe man die Terror-Zelle enttarnen, überführen und zerstören will. Doch aus Rache wird der Panamakanal von den Terror-Helfern zerstört, wodurch Gary in eine große Glaubenskrise stürzt, aus der ihn nur seine neuen Freunde herausholen können. Doch dann heckt Kim Jong Il einen diabolischen Plan aus, der die Zerstörung der Welt hervorrufen wird und nur Team America kann es schaffen, den größenwahnsinnigen Diktator aufzuhalten. Chaos inklusive...

  • Borat
    6.5

    20. Borat (2006)

    Nachdem er Kasachstan verlassen hat, ist Borat nach Amerika gereist um hier einen Dokumentarfilm über das Land und seine Einwohner zu drehen. Kreuz und quer fährt er durchs Land und trifft hier auf 'wahre' Leute im 'wahren' Leben und das hat zum Teil wahrlich irrsinnige Konsequenzen. Borats rückständiges und hinterwäldlerisches Auftreten ruft heftige Reaktionen hervor und entlarvt die Vorurteile und die Heuchelei der amerikanischen Kultur. In einigen Fällen teilen seine Interviewpartner durchaus seine unverschämten Ansichten vor allem bei den Themen 'Männer & Frauen' und 'Hautfarbe'. Andere versuchen ihm eine patriotische Lektion in 'Westlichen Werten' zu erteilen.

    Nachdem er Kasachstan verlassen hat, ist Borat nach Amerika gereist um hier einen Dokumentarfilm über das Land und seine Einwohner zu drehen. Kreuz und quer fährt er durchs Land und trifft hier auf 'wahre' Leute im 'wahren' Leben und das hat zum Teil wahrlich irrsinnige Konsequenzen. Borats rückständiges und hinterwäldlerisches Auftreten ruft heftige Reaktionen hervor und entlarvt die Vorurteile und die Heuchelei der amerikanischen Kultur. In einigen Fällen teilen seine Interviewpartner durchaus seine unverschämten Ansichten vor allem bei den Themen 'Männer & Frauen' und 'Hautfarbe'. Andere versuchen ihm eine patriotische Lektion in 'Westlichen Werten' zu erteilen.

    Nachdem er Kasachstan verlassen hat, ist Borat nach Amerika gereist um hier einen Dokumentarfilm über das Land und seine Einwohner zu drehen. Kreuz und quer fährt er durchs Land und trifft hier auf 'wahre' Leute im 'wahren' Leben und das hat zum Teil wahrlich irrsinnige Konsequenzen. Borats rückständiges und hinterwäldlerisches Auftreten ruft heftige Reaktionen hervor und entlarvt die Vorurteile und die Heuchelei der amerikanischen Kultur. In einigen Fällen teilen seine Interviewpartner durchaus seine unverschämten Ansichten vor allem bei den Themen 'Männer & Frauen' und 'Hautfarbe'. Andere versuchen ihm eine patriotische Lektion in 'Westlichen Werten' zu erteilen.

  • Der Diktator
    6.4

    21. Der Diktator (2012)

    Die Zeiten der Tyrannenherrschaften sind vorbei. Von wegen! Der Diktator schickt sich an, diese Herrschaftsform salonfähig zu machen. Der Diktator - das ist General Aladeen. Und in seinem Selbstverständnis von Gewaltmonopolisierung setzt er alles daran, die ungeliebte Herrschaftsform namens Demokratie von seinem Land, dass er so gern unterdrückt, fernzuhalten. Also begibt sich der Diktator auf die Reise in die USA, seine geliebte 'Republik' von Wadiya hinter sich lassend, begleitet von einem Tross seiner engsten Vertrauten sowie seiner weiblichen Sicherheitskräfte. In den USA, wo er die westliche Lebenswelt kennen lernen will, macht der Diktator so manch befremdende Erfahrung und hat u.a. Sex mit Megan Fox.

    Die Zeiten der Tyrannenherrschaften sind vorbei. Von wegen! Der Diktator schickt sich an, diese Herrschaftsform salonfähig zu machen. Der Diktator - das ist General Aladeen. Und in seinem Selbstverständnis von Gewaltmonopolisierung setzt er alles daran, die ungeliebte Herrschaftsform namens Demokratie von seinem Land, dass er so gern unterdrückt, fernzuhalten. Also begibt sich der Diktator auf die Reise in die USA, seine geliebte 'Republik' von Wadiya hinter sich lassend, begleitet von einem Tross seiner engsten Vertrauten sowie seiner weiblichen Sicherheitskräfte. In den USA, wo er die westliche Lebenswelt kennen lernen will, macht der Diktator so manch befremdende Erfahrung und hat u.a. Sex mit Megan Fox.

    Die Zeiten der Tyrannenherrschaften sind vorbei. Von wegen! Der Diktator schickt sich an, diese Herrschaftsform salonfähig zu machen. Der Diktator - das ist General Aladeen. Und in seinem Selbstverständnis von Gewaltmonopolisierung setzt er alles daran, die ungeliebte Herrschaftsform namens Demokratie von seinem Land, dass er so gern unterdrückt, fernzuhalten. Also begibt sich der Diktator auf die Reise in die USA, seine geliebte 'Republik' von Wadiya hinter sich lassend, begleitet von einem Tross seiner engsten Vertrauten sowie seiner weiblichen Sicherheitskräfte. In den USA, wo er die westliche Lebenswelt kennen lernen will, macht der Diktator so manch befremdende Erfahrung und hat u.a. Sex mit Megan Fox.

  • Elvis & Nixon
    6.4

    22. Elvis & Nixon (2016)

    prime

    Im Winter 1970 fliegt Elvis Presley mit seinem treuen Freund Jerry Schilling nach Washington, wo er sich einen Traum erfüllen will: fürs Bureau of Narcotics and Dangerous Drugs arbeiten, im Kampf gegen Drogen. Doch weiter als bis zum Tor des Weißen Hauses kommen sie erst mal nicht - immerhin gelingt es dem King, eine handschriftliche Notiz für Präsident Nixon zu hinterlegen. Über dessen Mitarbeiter Egil 'Bud' Krough und Dwight Chapin erreicht die Botschaft den Stabschef H.R. Haldeman der zunächst entrüstet und knapp ablehnt. Schließlich aber dringt Elvis' Bitte doch bis zu Nixon durch, der einem Treffen mit dem Rock-'n'-Roll-Star widerwillig zustimmt. Ein absurdes Gespräch beginnt, in dem Elvis und der Präsident auch Verbindendes entdecken, z. B. ihre Ablehnung der Gegenkultur...

    Im Winter 1970 fliegt Elvis Presley mit seinem treuen Freund Jerry Schilling nach Washington, wo er sich einen Traum erfüllen will: fürs Bureau of Narcotics and Dangerous Drugs arbeiten, im Kampf gegen Drogen. Doch weiter als bis zum Tor des Weißen Hauses kommen sie erst mal nicht - immerhin gelingt es dem King, eine handschriftliche Notiz für Präsident Nixon zu hinterlegen. Über dessen Mitarbeiter Egil 'Bud' Krough und Dwight Chapin erreicht die Botschaft den Stabschef H.R. Haldeman der zunächst entrüstet und knapp ablehnt. Schließlich aber dringt Elvis' Bitte doch bis zu Nixon durch, der einem Treffen mit dem Rock-'n'-Roll-Star widerwillig zustimmt. Ein absurdes Gespräch beginnt, in dem Elvis und der Präsident auch Verbindendes entdecken, z. B. ihre Ablehnung der Gegenkultur...

    Im Winter 1970 fliegt Elvis Presley mit seinem treuen Freund Jerry Schilling nach Washington, wo er sich einen Traum erfüllen will: fürs Bureau of Narcotics and Dangerous Drugs arbeiten, im Kampf gegen Drogen. Doch weiter als bis zum Tor des Weißen Hauses kommen sie erst mal nicht - immerhin gelingt es dem King, eine handschriftliche Notiz für Präsident Nixon zu hinterlegen. Über dessen Mitarbeiter Egil 'Bud' Krough und Dwight Chapin erreicht die Botschaft den Stabschef H.R. Haldeman der zunächst entrüstet und knapp ablehnt. Schließlich aber dringt Elvis' Bitte doch bis zu Nixon durch, der einem Treffen mit dem Rock-'n'-Roll-Star widerwillig zustimmt. Ein absurdes Gespräch beginnt, in dem Elvis und der Präsident auch Verbindendes entdecken, z. B. ihre Ablehnung der Gegenkultur...

  • Dave
    6.4

    23. Dave (1993)

    Der Jobvermittler Dave Kovic wird als Doppelgänger des US-Präsidenten William Harrison Mitchell engagiert, diesen einige Stunden zu vertreten. Da der Präsident währenddessen bei einem Schäferstündchen mit seiner Sekretärin einen Schlaganfall erleidet, entwickeln der Stabschef des Weißen Hauses, Bob Alexander, und Pressesprecher Alan Reed einen Plan, in dem Dave Kovic so lange "regieren" kann, bis der Vizepräsident Gary Nance entmachtet und Bob Alexander zum neuen Vizepräsidenten ernannt wird. Später soll Alexander das Amt des Präsidenten übernehmen.

    Der Jobvermittler Dave Kovic wird als Doppelgänger des US-Präsidenten William Harrison Mitchell engagiert, diesen einige Stunden zu vertreten. Da der Präsident währenddessen bei einem Schäferstündchen mit seiner Sekretärin einen Schlaganfall erleidet, entwickeln der Stabschef des Weißen Hauses, Bob Alexander, und Pressesprecher Alan Reed einen Plan, in dem Dave Kovic so lange "regieren" kann, bis der Vizepräsident Gary Nance entmachtet und Bob Alexander zum neuen Vizepräsidenten ernannt wird. Später soll Alexander das Amt des Präsidenten übernehmen.

    Der Jobvermittler Dave Kovic wird als Doppelgänger des US-Präsidenten William Harrison Mitchell engagiert, diesen einige Stunden zu vertreten. Da der Präsident währenddessen bei einem Schäferstündchen mit seiner Sekretärin einen Schlaganfall erleidet, entwickeln der Stabschef des Weißen Hauses, Bob Alexander, und Pressesprecher Alan Reed einen Plan, in dem Dave Kovic so lange "regieren" kann, bis der Vizepräsident Gary Nance entmachtet und Bob Alexander zum neuen Vizepräsidenten ernannt wird. Später soll Alexander das Amt des Präsidenten übernehmen.

  • Bulworth
    6.4

    24. Bulworth (1998)

    Der kalifornische Senator Bulworth hat sein ( politisches ) Dasein ziemlich satt. Er schließt deswegen eine hohe Lebensversicherung ab und heuert einen Killer auf sich an, auf daß seine Tochter die Lebensversicherung ausgezahlt bekommt. Mit der Gewissheit die nächste Woche nicht mehr zu erleben, zieht er aber noch in den Wahlkampfendspurt, wo er so richtig die Sau rauslässt und Klartext redet, denn er hat ja nichts mehr zu verlieren. Er lästert über die Reichen ab, behauptet die Afroamerikaner hätten eh keine Zukunft, und eigentlich intreressiert das ja eh niemanden, einschließlich ihm selbst. Jetzt geht Bulworth auch in Nachtclubs, raucht Dope, rapt seine Reden und sprudelt nur so über vor Beleidigungen, die er den Leuten an den Kopf wirft ! Doch keiner hätte gedacht, dass diese Masche beim Volk ankommt und auch Bulworth findet langsam wieder neuen Lebensmut, aber der Killer ist ihm immer noch auf den Fersen !

    Der kalifornische Senator Bulworth hat sein ( politisches ) Dasein ziemlich satt. Er schließt deswegen eine hohe Lebensversicherung ab und heuert einen Killer auf sich an, auf daß seine Tochter die Lebensversicherung ausgezahlt bekommt. Mit der Gewissheit die nächste Woche nicht mehr zu erleben, zieht er aber noch in den Wahlkampfendspurt, wo er so richtig die Sau rauslässt und Klartext redet, denn er hat ja nichts mehr zu verlieren. Er lästert über die Reichen ab, behauptet die Afroamerikaner hätten eh keine Zukunft, und eigentlich intreressiert das ja eh niemanden, einschließlich ihm selbst. Jetzt geht Bulworth auch in Nachtclubs, raucht Dope, rapt seine Reden und sprudelt nur so über vor Beleidigungen, die er den Leuten an den Kopf wirft ! Doch keiner hätte gedacht, dass diese Masche beim Volk ankommt und auch Bulworth findet langsam wieder neuen Lebensmut, aber der Killer ist ihm immer noch auf den Fersen !

    Der kalifornische Senator Bulworth hat sein ( politisches ) Dasein ziemlich satt. Er schließt deswegen eine hohe Lebensversicherung ab und heuert einen Killer auf sich an, auf daß seine Tochter die Lebensversicherung ausgezahlt bekommt. Mit der Gewissheit die nächste Woche nicht mehr zu erleben, zieht er aber noch in den Wahlkampfendspurt, wo er so richtig die Sau rauslässt und Klartext redet, denn er hat ja nichts mehr zu verlieren. Er lästert über die Reichen ab, behauptet die Afroamerikaner hätten eh keine Zukunft, und eigentlich intreressiert das ja eh niemanden, einschließlich ihm selbst. Jetzt geht Bulworth auch in Nachtclubs, raucht Dope, rapt seine Reden und sprudelt nur so über vor Beleidigungen, die er den Leuten an den Kopf wirft ! Doch keiner hätte gedacht, dass diese Masche beim Volk ankommt und auch Bulworth findet langsam wieder neuen Lebensmut, aber der Killer ist ihm immer noch auf den Fersen !

  • Lemon Tree
    6.4

    25. Lemon Tree (2008)

    Die palästinensische Witwe Salma geht vor Gericht, um ihren Zitronenhain vor der Abholzung zu retten. Er gilt ihrem neuen Nachbarn auf der anderen Seite der Grenze, dem israelischen Verteidigungsminister, als Sicherheitsrisiko. Während die israelische wie auch die palästinensische Männerwelt Salma am liebsten Knebel verpassen würden, findet sie Unterstützung von unerwarteter Seite: Mira, die Gattin des Verteidigungsministers, zeigt Verständnis für die Nöte der Frau aus dem verfeindeten Nachbarland.

    Die palästinensische Witwe Salma geht vor Gericht, um ihren Zitronenhain vor der Abholzung zu retten. Er gilt ihrem neuen Nachbarn auf der anderen Seite der Grenze, dem israelischen Verteidigungsminister, als Sicherheitsrisiko. Während die israelische wie auch die palästinensische Männerwelt Salma am liebsten Knebel verpassen würden, findet sie Unterstützung von unerwarteter Seite: Mira, die Gattin des Verteidigungsministers, zeigt Verständnis für die Nöte der Frau aus dem verfeindeten Nachbarland.

    Die palästinensische Witwe Salma geht vor Gericht, um ihren Zitronenhain vor der Abholzung zu retten. Er gilt ihrem neuen Nachbarn auf der anderen Seite der Grenze, dem israelischen Verteidigungsminister, als Sicherheitsrisiko. Während die israelische wie auch die palästinensische Männerwelt Salma am liebsten Knebel verpassen würden, findet sie Unterstützung von unerwarteter Seite: Mira, die Gattin des Verteidigungsministers, zeigt Verständnis für die Nöte der Frau aus dem verfeindeten Nachbarland.

  • Der Strohmann
    6.3

    26. Der Strohmann (1976)

    Howard Prince isat ein unpolitischer, der aus eigenen Anschauungen den Wahnsinn der McCharthy-Ära in den USA kennen lernt und Front gegen den Zeitgeist und seine Vertreter macht.

    Howard Prince isat ein unpolitischer, der aus eigenen Anschauungen den Wahnsinn der McCharthy-Ära in den USA kennen lernt und Front gegen den Zeitgeist und seine Vertreter macht.

    Howard Prince isat ein unpolitischer, der aus eigenen Anschauungen den Wahnsinn der McCharthy-Ära in den USA kennen lernt und Front gegen den Zeitgeist und seine Vertreter macht.

  • Mit aller Macht
    6.2

    27. Mit aller Macht (1998)

    Der Südstaaten-Gouverneur Jack Stanton muß die Vorwahlen gewinnen, um als Präsidentschaftskandidat seiner Partei aufgestellt zu werden. Dank seines charismatischen Auftretens und unwiderstehlichen Charmes fesselt er Wähler aller Schichten und schwört ein kleines, höchst effizientes Beraterteam auf sich ein. Nichts scheint Stanton auf seinem Weg zum höchsten Amt im Staat aufhalten zu können. Außer vielleicht dieser Trieb, der ihn förmlich dazu zwingt, weibliche Mitbürgerinnen ebensogerne zu vernaschen wie Doughnuts...

    Der Südstaaten-Gouverneur Jack Stanton muß die Vorwahlen gewinnen, um als Präsidentschaftskandidat seiner Partei aufgestellt zu werden. Dank seines charismatischen Auftretens und unwiderstehlichen Charmes fesselt er Wähler aller Schichten und schwört ein kleines, höchst effizientes Beraterteam auf sich ein. Nichts scheint Stanton auf seinem Weg zum höchsten Amt im Staat aufhalten zu können. Außer vielleicht dieser Trieb, der ihn förmlich dazu zwingt, weibliche Mitbürgerinnen ebensogerne zu vernaschen wie Doughnuts...

    Der Südstaaten-Gouverneur Jack Stanton muß die Vorwahlen gewinnen, um als Präsidentschaftskandidat seiner Partei aufgestellt zu werden. Dank seines charismatischen Auftretens und unwiderstehlichen Charmes fesselt er Wähler aller Schichten und schwört ein kleines, höchst effizientes Beraterteam auf sich ein. Nichts scheint Stanton auf seinem Weg zum höchsten Amt im Staat aufhalten zu können. Außer vielleicht dieser Trieb, der ihn förmlich dazu zwingt, weibliche Mitbürgerinnen ebensogerne zu vernaschen wie Doughnuts...

  • The Interview
    6.1

    28. The Interview (2014)

    Dave Skylark ist der Moderator der erfolgreichen Promi-Talkshow "Skylark Tonight". Doch er und sein Kumpel Aaron Rapaport, der die Sendung produziert, wollen höhere journalistische Wellen schlagen. Als sie erfahren, dass Kim Jong-un ein Fan ihrer Sendung ist, planen sie, ein Interview mit dem nordkoreanischen Machtinhaber zu führen. Damit würden sie in der Medienbranche endlich ernst genommen werden. Tatsächlich lädt sie der extravagant auftretende Diktator in sein Land ein und Dave und Aaron stehen vor dem ganz großen journalistischen Wurf. Doch dann tritt plötzlich die CIA-Agentin Lacey an die Freunde heran: Der US-amerikanische Geheimdienst sieht mit dem anstehenden Interview die Chance gekommen, die Kim-Dynastie zu stürzen und will die TV-Macher rekrutieren, um einen Mordanschlag auf den Diktator zu verüben...

    Dave Skylark ist der Moderator der erfolgreichen Promi-Talkshow "Skylark Tonight". Doch er und sein Kumpel Aaron Rapaport, der die Sendung produziert, wollen höhere journalistische Wellen schlagen. Als sie erfahren, dass Kim Jong-un ein Fan ihrer Sendung ist, planen sie, ein Interview mit dem nordkoreanischen Machtinhaber zu führen. Damit würden sie in der Medienbranche endlich ernst genommen werden. Tatsächlich lädt sie der extravagant auftretende Diktator in sein Land ein und Dave und Aaron stehen vor dem ganz großen journalistischen Wurf. Doch dann tritt plötzlich die CIA-Agentin Lacey an die Freunde heran: Der US-amerikanische Geheimdienst sieht mit dem anstehenden Interview die Chance gekommen, die Kim-Dynastie zu stürzen und will die TV-Macher rekrutieren, um einen Mordanschlag auf den Diktator zu verüben...

    Dave Skylark ist der Moderator der erfolgreichen Promi-Talkshow "Skylark Tonight". Doch er und sein Kumpel Aaron Rapaport, der die Sendung produziert, wollen höhere journalistische Wellen schlagen. Als sie erfahren, dass Kim Jong-un ein Fan ihrer Sendung ist, planen sie, ein Interview mit dem nordkoreanischen Machtinhaber zu führen. Damit würden sie in der Medienbranche endlich ernst genommen werden. Tatsächlich lädt sie der extravagant auftretende Diktator in sein Land ein und Dave und Aaron stehen vor dem ganz großen journalistischen Wurf. Doch dann tritt plötzlich die CIA-Agentin Lacey an die Freunde heran: Der US-amerikanische Geheimdienst sieht mit dem anstehenden Interview die Chance gekommen, die Kim-Dynastie zu stürzen und will die TV-Macher rekrutieren, um einen Mordanschlag auf den Diktator zu verüben...

  • Blue State - Eine Reise ins Blaue
    6.1

    29. Blue State - Eine Reise ins Blaue (2007)

    John Logue, Wahlkämpfer für sein Idol John Kerry, schwört nach Kanada zu ziehen, falls John Kerry die Präsidentschaftswahlen 2004 nicht gewinnt. Als George W. Bush wiedergewählt wird, will John sein Versprechen einlösen. Da er nicht alleine fahren will, sucht er per Inserat eine Begleitung. Gemeinsam mit der geheimnisvollen Chloe, die ihre eigenen Gründe hat das Land zu verlassen, begibt er sich auf die Reise nach Winnipeg. Auf der Fahrt kommen sich die beiden näher und lernen die Hintergründe des jeweils anderen für die Reise und dessen wahre Geschichte kennen.

    John Logue, Wahlkämpfer für sein Idol John Kerry, schwört nach Kanada zu ziehen, falls John Kerry die Präsidentschaftswahlen 2004 nicht gewinnt. Als George W. Bush wiedergewählt wird, will John sein Versprechen einlösen. Da er nicht alleine fahren will, sucht er per Inserat eine Begleitung. Gemeinsam mit der geheimnisvollen Chloe, die ihre eigenen Gründe hat das Land zu verlassen, begibt er sich auf die Reise nach Winnipeg. Auf der Fahrt kommen sich die beiden näher und lernen die Hintergründe des jeweils anderen für die Reise und dessen wahre Geschichte kennen.

    John Logue, Wahlkämpfer für sein Idol John Kerry, schwört nach Kanada zu ziehen, falls John Kerry die Präsidentschaftswahlen 2004 nicht gewinnt. Als George W. Bush wiedergewählt wird, will John sein Versprechen einlösen. Da er nicht alleine fahren will, sucht er per Inserat eine Begleitung. Gemeinsam mit der geheimnisvollen Chloe, die ihre eigenen Gründe hat das Land zu verlassen, begibt er sich auf die Reise nach Winnipeg. Auf der Fahrt kommen sich die beiden näher und lernen die Hintergründe des jeweils anderen für die Reise und dessen wahre Geschichte kennen.

  • Der grosse Kater
    6.0

    30. Der grosse Kater (2010)

    Die Umfragewerte sind im Keller. Die Bürger protestieren. Der Bundespräsident, genannt Kater steht mit dem Rücken zur Wand. Ausgerechnet in dieser kritischen Situation spinnt sein Freund und politischer Weggefährte Dr. Stotzer eine hässliche Intrige gegen ihn, und selbst seine Frau sorgt beim Staatsempfang für einen Eklat. Am schwersten wiegt jedoch, dass Katers kleiner Sohn im Sterben liegt. Gefangen in den Zwängen seines Amtes scheint der verzweifelte Vater den Ereignissen hilflos ausgeliefert. Bis er sich auf seine frühere Stärke - seine Spielernatur - zurückbesinnt. Er setzt alles auf eine Karte und trifft im politischen Machtpoker eine ganz unerwartete Entscheidung.

    Die Umfragewerte sind im Keller. Die Bürger protestieren. Der Bundespräsident, genannt Kater steht mit dem Rücken zur Wand. Ausgerechnet in dieser kritischen Situation spinnt sein Freund und politischer Weggefährte Dr. Stotzer eine hässliche Intrige gegen ihn, und selbst seine Frau sorgt beim Staatsempfang für einen Eklat. Am schwersten wiegt jedoch, dass Katers kleiner Sohn im Sterben liegt. Gefangen in den Zwängen seines Amtes scheint der verzweifelte Vater den Ereignissen hilflos ausgeliefert. Bis er sich auf seine frühere Stärke - seine Spielernatur - zurückbesinnt. Er setzt alles auf eine Karte und trifft im politischen Machtpoker eine ganz unerwartete Entscheidung.

    Die Umfragewerte sind im Keller. Die Bürger protestieren. Der Bundespräsident, genannt Kater steht mit dem Rücken zur Wand. Ausgerechnet in dieser kritischen Situation spinnt sein Freund und politischer Weggefährte Dr. Stotzer eine hässliche Intrige gegen ihn, und selbst seine Frau sorgt beim Staatsempfang für einen Eklat. Am schwersten wiegt jedoch, dass Katers kleiner Sohn im Sterben liegt. Gefangen in den Zwängen seines Amtes scheint der verzweifelte Vater den Ereignissen hilflos ausgeliefert. Bis er sich auf seine frühere Stärke - seine Spielernatur - zurückbesinnt. Er setzt alles auf eine Karte und trifft im politischen Machtpoker eine ganz unerwartete Entscheidung.

  • 90 Minuten - Bei Abpfiff Frieden
    6.0

    31. 90 Minuten - Bei Abpfiff Frieden (2016)

    "Der Nahost-Konflikt hat 100 Jahre gedauert. 100 Jahre Kriege, Blutvergießen und Leid. 100 Jahre Friedenspläne - 100 Jahre Scheitern. Und jetzt ist es vorbei! Endlich haben sie eine Lösung gefunden: ein Fußballspiel. Ein einziges Spiel, das bestimmt, wer bleiben darf und wer sich eine neue Heimat suchen muss." Mit dieser sensationellen Nachricht beginnen die so minuziösen wie strapaziösen Vorbereitungen der Internationalen Fußballassoziation IFA mit zwei israelischen und palästinensischen Verbandsfunktionären für den "90-Minuten-Krieg".

    "Der Nahost-Konflikt hat 100 Jahre gedauert. 100 Jahre Kriege, Blutvergießen und Leid. 100 Jahre Friedenspläne - 100 Jahre Scheitern. Und jetzt ist es vorbei! Endlich haben sie eine Lösung gefunden: ein Fußballspiel. Ein einziges Spiel, das bestimmt, wer bleiben darf und wer sich eine neue Heimat suchen muss." Mit dieser sensationellen Nachricht beginnen die so minuziösen wie strapaziösen Vorbereitungen der Internationalen Fußballassoziation IFA mit zwei israelischen und palästinensischen Verbandsfunktionären für den "90-Minuten-Krieg".

    "Der Nahost-Konflikt hat 100 Jahre gedauert. 100 Jahre Kriege, Blutvergießen und Leid. 100 Jahre Friedenspläne - 100 Jahre Scheitern. Und jetzt ist es vorbei! Endlich haben sie eine Lösung gefunden: ein Fußballspiel. Ein einziges Spiel, das bestimmt, wer bleiben darf und wer sich eine neue Heimat suchen muss." Mit dieser sensationellen Nachricht beginnen die so minuziösen wie strapaziösen Vorbereitungen der Internationalen Fußballassoziation IFA mit zwei israelischen und palästinensischen Verbandsfunktionären für den "90-Minuten-Krieg".

  • Die Wahlkämpferin
    5.9

    32. Die Wahlkämpferin (2015)

    Jane Bodine ist eine brillante, mit allen Wassern gewaschene, aber gescheiterte Strategin, die zuerst ablehnt, als man ihr das Angebot unterbreitet, die Kampagne eines bolivianischen Präsidentschaftskandidaten zu leiten. Erst als ihr bewusst wird, dass ihr einstiger Erzfeind den Wahlkampf des Widersachers koordiniert, beißt sie an. Janes Verhalten ist zunächst erratisch, die Zahlen schlecht, aber dann lässt sie sich mitreißen und kämpft sich erst zurück in den Job und dann ins Leben.

    Jane Bodine ist eine brillante, mit allen Wassern gewaschene, aber gescheiterte Strategin, die zuerst ablehnt, als man ihr das Angebot unterbreitet, die Kampagne eines bolivianischen Präsidentschaftskandidaten zu leiten. Erst als ihr bewusst wird, dass ihr einstiger Erzfeind den Wahlkampf des Widersachers koordiniert, beißt sie an. Janes Verhalten ist zunächst erratisch, die Zahlen schlecht, aber dann lässt sie sich mitreißen und kämpft sich erst zurück in den Job und dann ins Leben.

    Jane Bodine ist eine brillante, mit allen Wassern gewaschene, aber gescheiterte Strategin, die zuerst ablehnt, als man ihr das Angebot unterbreitet, die Kampagne eines bolivianischen Präsidentschaftskandidaten zu leiten. Erst als ihr bewusst wird, dass ihr einstiger Erzfeind den Wahlkampf des Widersachers koordiniert, beißt sie an. Janes Verhalten ist zunächst erratisch, die Zahlen schlecht, aber dann lässt sie sich mitreißen und kämpft sich erst zurück in den Job und dann ins Leben.

  • Sehnsucht nach Afrika
    5.9

    33. Sehnsucht nach Afrika (1976)

    Die französische Kolonie Äquatorialafrika im Jahre 1915: der Student und Geograph Hubert Fresnoy hat nur Verachtung für seine Landsleute übrig, die sich in Fort Coulais einen ungemein ausschweifenden Lebensstil angeeignet haben. Ihr Verhalten steht in heftigem Kontrast zu demjenigen ihrer deutschen Nachbarn. Deren Kolonialherren haben ihnen nämlich die preußischen Tugenden ohne Unterlass eingehämmert - Disziplin ist hier das A und O. Bei der französischen Armee hingegen hat sich schon längst der Schlendrian eingeschlichen. Sergeant Bosselet beispielsweise interessiert sich mehr für Liebesspiele als die Ausbildung afrikanischer Soldaten. Doch als er davon erfährt, dass sich seine Nation im Krieg mit den Deutschen befindet, trommelt er seine schlecht ausgebildete Truppe zusammen, um dem Feind den Garaus zu machen...

    Die französische Kolonie Äquatorialafrika im Jahre 1915: der Student und Geograph Hubert Fresnoy hat nur Verachtung für seine Landsleute übrig, die sich in Fort Coulais einen ungemein ausschweifenden Lebensstil angeeignet haben. Ihr Verhalten steht in heftigem Kontrast zu demjenigen ihrer deutschen Nachbarn. Deren Kolonialherren haben ihnen nämlich die preußischen Tugenden ohne Unterlass eingehämmert - Disziplin ist hier das A und O. Bei der französischen Armee hingegen hat sich schon längst der Schlendrian eingeschlichen. Sergeant Bosselet beispielsweise interessiert sich mehr für Liebesspiele als die Ausbildung afrikanischer Soldaten. Doch als er davon erfährt, dass sich seine Nation im Krieg mit den Deutschen befindet, trommelt er seine schlecht ausgebildete Truppe zusammen, um dem Feind den Garaus zu machen...

    Die französische Kolonie Äquatorialafrika im Jahre 1915: der Student und Geograph Hubert Fresnoy hat nur Verachtung für seine Landsleute übrig, die sich in Fort Coulais einen ungemein ausschweifenden Lebensstil angeeignet haben. Ihr Verhalten steht in heftigem Kontrast zu demjenigen ihrer deutschen Nachbarn. Deren Kolonialherren haben ihnen nämlich die preußischen Tugenden ohne Unterlass eingehämmert - Disziplin ist hier das A und O. Bei der französischen Armee hingegen hat sich schon längst der Schlendrian eingeschlichen. Sergeant Bosselet beispielsweise interessiert sich mehr für Liebesspiele als die Ausbildung afrikanischer Soldaten. Doch als er davon erfährt, dass sich seine Nation im Krieg mit den Deutschen befindet, trommelt er seine schlecht ausgebildete Truppe zusammen, um dem Feind den Garaus zu machen...

  • Unsere feindlichen Nachbarn
    5.9

    34. Unsere feindlichen Nachbarn (1995)

    Mit dem Ende der Sowjetunion ist Amerika leider auch der Feind abhanden gekommen. Die Rüstungsindustrie muß Arbeiter entlassen und die Popularität des Präsidenten sinkt rapide. Ein neues Feindbild muß her, und nichts liegt näher als Kanada. Als der im Grunde gutmütige US-Sheriff Bud Boomer mit einer abfälligen Bemerkung über kanadisches Bier eine Massenschlägerei auslöst, nimmt der Präsident das zum Vorwand, Kanada zur Bedrohung zur Erklären. Boomer stellt eine Truppe zusammen und zieht gen Norden um Kanada den Garaus zu machen.

    Mit dem Ende der Sowjetunion ist Amerika leider auch der Feind abhanden gekommen. Die Rüstungsindustrie muß Arbeiter entlassen und die Popularität des Präsidenten sinkt rapide. Ein neues Feindbild muß her, und nichts liegt näher als Kanada. Als der im Grunde gutmütige US-Sheriff Bud Boomer mit einer abfälligen Bemerkung über kanadisches Bier eine Massenschlägerei auslöst, nimmt der Präsident das zum Vorwand, Kanada zur Bedrohung zur Erklären. Boomer stellt eine Truppe zusammen und zieht gen Norden um Kanada den Garaus zu machen.

    Mit dem Ende der Sowjetunion ist Amerika leider auch der Feind abhanden gekommen. Die Rüstungsindustrie muß Arbeiter entlassen und die Popularität des Präsidenten sinkt rapide. Ein neues Feindbild muß her, und nichts liegt näher als Kanada. Als der im Grunde gutmütige US-Sheriff Bud Boomer mit einer abfälligen Bemerkung über kanadisches Bier eine Massenschlägerei auslöst, nimmt der Präsident das zum Vorwand, Kanada zur Bedrohung zur Erklären. Boomer stellt eine Truppe zusammen und zieht gen Norden um Kanada den Garaus zu machen.

  • Der Minister
    5.9

    35. Der Minister (2013)

    Franz Ferdinand von und zu Donnersberg und sein bester Freund Max Drexel bilden ein unschlagbares Team: Max kann alles, Franz Ferdinand kann alles verkaufen. Der junge Adlige sieht seine Zukunft in der Politik - mit Max als Ghostwriter an seiner Seite. Unter den strengen Augen seines Vaters Rochus geht Franz Ferdinand seinen Weg kontinuierlich nach oben, bis er an der Tür zum Kabinett der Kanzlerin klopft. Angela Murkel beäugt den jungen Abgeordneten, der mit seiner Gattin Viktoria längst zum Liebling der Boulevardpresse geworden ist, mit Skepsis. Franz Ferdinand erkennt: Um sein Ansehen bei der Kanzlerin zu heben, muss ein Doktortitel her - mit Max? Hilfe natürlich! Kaum promoviert, wird Donnersberg auch schon zum Minister ernannt. Alles scheint perfekt, doch dann bringt ihn eine Überprüfung seiner Doktorarbeit in Bedrängnis...

    Franz Ferdinand von und zu Donnersberg und sein bester Freund Max Drexel bilden ein unschlagbares Team: Max kann alles, Franz Ferdinand kann alles verkaufen. Der junge Adlige sieht seine Zukunft in der Politik - mit Max als Ghostwriter an seiner Seite. Unter den strengen Augen seines Vaters Rochus geht Franz Ferdinand seinen Weg kontinuierlich nach oben, bis er an der Tür zum Kabinett der Kanzlerin klopft. Angela Murkel beäugt den jungen Abgeordneten, der mit seiner Gattin Viktoria längst zum Liebling der Boulevardpresse geworden ist, mit Skepsis. Franz Ferdinand erkennt: Um sein Ansehen bei der Kanzlerin zu heben, muss ein Doktortitel her - mit Max? Hilfe natürlich! Kaum promoviert, wird Donnersberg auch schon zum Minister ernannt. Alles scheint perfekt, doch dann bringt ihn eine Überprüfung seiner Doktorarbeit in Bedrängnis...

    Franz Ferdinand von und zu Donnersberg und sein bester Freund Max Drexel bilden ein unschlagbares Team: Max kann alles, Franz Ferdinand kann alles verkaufen. Der junge Adlige sieht seine Zukunft in der Politik - mit Max als Ghostwriter an seiner Seite. Unter den strengen Augen seines Vaters Rochus geht Franz Ferdinand seinen Weg kontinuierlich nach oben, bis er an der Tür zum Kabinett der Kanzlerin klopft. Angela Murkel beäugt den jungen Abgeordneten, der mit seiner Gattin Viktoria längst zum Liebling der Boulevardpresse geworden ist, mit Skepsis. Franz Ferdinand erkennt: Um sein Ansehen bei der Kanzlerin zu heben, muss ein Doktortitel her - mit Max? Hilfe natürlich! Kaum promoviert, wird Donnersberg auch schon zum Minister ernannt. Alles scheint perfekt, doch dann bringt ihn eine Überprüfung seiner Doktorarbeit in Bedrängnis...

  • Mond über Parador
    5.8

    36. Mond über Parador (1988)

    prime

    Jack Noah ein kleiner und unbedeutender Schauspieler, dreht gerade in einem noch kleineren und noch unbedeutenderen Land in Südamerika. Er parodiert den dortigen Diktator Alphonse Simms Aber als der unerwartet an einem Herzinfarkt stirbt, bekommt Jack die Chance auf die Rolle seines Lebens, denn er sieht dem Toten zum Verwechseln ähnlich. Um das Land vor dem drohenden Chaos zu bewahren, das ausbrechen würde, würde der Tod des Tyrannen bekannt werden, verpflichtet Polizeichef Straussmann Jack. Er muss Alphonse "vertreten", bis die brisante politische Situation in trockenen Tüchern ist. Der Vorteil als "Staatschef": Man(n) hat leichtes Spiel bei den Frauen. So kommt es, dass Jack an Madonna Mendez eine Mätresse des Diktators, herankommt. Sie erkennt zwar den Unterschied, will aber die Vorzüge nicht missen. Die Lage wird erst brenzlig, als Rebellen ihm nach dem Leben trachten.

    Jack Noah ein kleiner und unbedeutender Schauspieler, dreht gerade in einem noch kleineren und noch unbedeutenderen Land in Südamerika. Er parodiert den dortigen Diktator Alphonse Simms Aber als der unerwartet an einem Herzinfarkt stirbt, bekommt Jack die Chance auf die Rolle seines Lebens, denn er sieht dem Toten zum Verwechseln ähnlich. Um das Land vor dem drohenden Chaos zu bewahren, das ausbrechen würde, würde der Tod des Tyrannen bekannt werden, verpflichtet Polizeichef Straussmann Jack. Er muss Alphonse "vertreten", bis die brisante politische Situation in trockenen Tüchern ist. Der Vorteil als "Staatschef": Man(n) hat leichtes Spiel bei den Frauen. So kommt es, dass Jack an Madonna Mendez eine Mätresse des Diktators, herankommt. Sie erkennt zwar den Unterschied, will aber die Vorzüge nicht missen. Die Lage wird erst brenzlig, als Rebellen ihm nach dem Leben trachten.

    Jack Noah ein kleiner und unbedeutender Schauspieler, dreht gerade in einem noch kleineren und noch unbedeutenderen Land in Südamerika. Er parodiert den dortigen Diktator Alphonse Simms Aber als der unerwartet an einem Herzinfarkt stirbt, bekommt Jack die Chance auf die Rolle seines Lebens, denn er sieht dem Toten zum Verwechseln ähnlich. Um das Land vor dem drohenden Chaos zu bewahren, das ausbrechen würde, würde der Tod des Tyrannen bekannt werden, verpflichtet Polizeichef Straussmann Jack. Er muss Alphonse "vertreten", bis die brisante politische Situation in trockenen Tüchern ist. Der Vorteil als "Staatschef": Man(n) hat leichtes Spiel bei den Frauen. So kommt es, dass Jack an Madonna Mendez eine Mätresse des Diktators, herankommt. Sie erkennt zwar den Unterschied, will aber die Vorzüge nicht missen. Die Lage wird erst brenzlig, als Rebellen ihm nach dem Leben trachten.

  • Ich liebe Dick
    5.8

    37. Ich liebe Dick (1999)

    Die Geschichte von Watergate muss neu geschrieben werden, denn sie ist zum Brüllen komisch! Die Freundinnen Arlene und Betsy geraten zufällig in den Strudel des Watergate-Skandals, als sie dem CIA-Agenten Gordon Liddy beim Einbruch ins Watergate-Hotel über den Weg laufen. Beim anschließenden Klassenausflug ins Weiße Haus lernen sie nicht nur Präsident Nixon höchstpersönlich kennen, sondern gelangen auch in den Besitz einer streng geheimen Bestechungsliste. Als "Dick" sich als Ekel entpuppt, leiten die Mädels seinen Rücktritt in die Wege. Und so bekommen nicht nur Nixon und seine Berater, sondern auch das berühmte Journalistenduo Bernstein und Woodward ihr Fett ab.

    Die Geschichte von Watergate muss neu geschrieben werden, denn sie ist zum Brüllen komisch! Die Freundinnen Arlene und Betsy geraten zufällig in den Strudel des Watergate-Skandals, als sie dem CIA-Agenten Gordon Liddy beim Einbruch ins Watergate-Hotel über den Weg laufen. Beim anschließenden Klassenausflug ins Weiße Haus lernen sie nicht nur Präsident Nixon höchstpersönlich kennen, sondern gelangen auch in den Besitz einer streng geheimen Bestechungsliste. Als "Dick" sich als Ekel entpuppt, leiten die Mädels seinen Rücktritt in die Wege. Und so bekommen nicht nur Nixon und seine Berater, sondern auch das berühmte Journalistenduo Bernstein und Woodward ihr Fett ab.

    Die Geschichte von Watergate muss neu geschrieben werden, denn sie ist zum Brüllen komisch! Die Freundinnen Arlene und Betsy geraten zufällig in den Strudel des Watergate-Skandals, als sie dem CIA-Agenten Gordon Liddy beim Einbruch ins Watergate-Hotel über den Weg laufen. Beim anschließenden Klassenausflug ins Weiße Haus lernen sie nicht nur Präsident Nixon höchstpersönlich kennen, sondern gelangen auch in den Besitz einer streng geheimen Bestechungsliste. Als "Dick" sich als Ekel entpuppt, leiten die Mädels seinen Rücktritt in die Wege. Und so bekommen nicht nur Nixon und seine Berater, sondern auch das berühmte Journalistenduo Bernstein und Woodward ihr Fett ab.

  • Swing Vote - Die beste Wahl
    5.8

    38. Swing Vote - Die beste Wahl (2008)

    Der verantwortungslose Mittvierziger Bud hat gerade mal wieder ein Versprechen zuviel seiner schulpflichtigen Tochter gegenüber gebrochen, in dem er lieber zechen statt wählen ging (und obendrein den Job verlor), als plötzlich die Behörden, die Medien und der gesamte Staatsapparat auf der Hausmatte stehen, weil es irgend einem Fehler zufolge bei der Präsidentenwahl nun offenbar allein auf seine Stimme ankommt. Und diesmal will Bud seine Tochter nicht enttäuschen, selbst wenn ihm Larry King persönlich auf die Pelle rückt.

    Der verantwortungslose Mittvierziger Bud hat gerade mal wieder ein Versprechen zuviel seiner schulpflichtigen Tochter gegenüber gebrochen, in dem er lieber zechen statt wählen ging (und obendrein den Job verlor), als plötzlich die Behörden, die Medien und der gesamte Staatsapparat auf der Hausmatte stehen, weil es irgend einem Fehler zufolge bei der Präsidentenwahl nun offenbar allein auf seine Stimme ankommt. Und diesmal will Bud seine Tochter nicht enttäuschen, selbst wenn ihm Larry King persönlich auf die Pelle rückt.

    Der verantwortungslose Mittvierziger Bud hat gerade mal wieder ein Versprechen zuviel seiner schulpflichtigen Tochter gegenüber gebrochen, in dem er lieber zechen statt wählen ging (und obendrein den Job verlor), als plötzlich die Behörden, die Medien und der gesamte Staatsapparat auf der Hausmatte stehen, weil es irgend einem Fehler zufolge bei der Präsidentenwahl nun offenbar allein auf seine Stimme ankommt. Und diesmal will Bud seine Tochter nicht enttäuschen, selbst wenn ihm Larry King persönlich auf die Pelle rückt.

  • Longwave
    5.8

    39. Longwave (2013)

    April 1974. Zwei Journalisten des Schweizer Radios werden nach Portugal geschickt, um eine Reportage über Schweizer Hilfsprojekte im Land zu realisieren. Bob, ein Tontechniker, der kurz vor der Pensionierung steht, begleitet sie mit seinem Kombi-VW. Doch angekommen, ist nichts so, wie es sein sollte: In der Beziehung zwischen der feministischen Julie und dem schlitzohrigen Kriegsreporter Cauvin fliegen die Fetzen. Und das trotz dem guten Willen von Pelé - dem jungen portugiesischen Übersetzer. Doch der Wind der Geschichte treibt den Kombi-VW schließlich mitten ins Herz der Nelkenrevolution.

    April 1974. Zwei Journalisten des Schweizer Radios werden nach Portugal geschickt, um eine Reportage über Schweizer Hilfsprojekte im Land zu realisieren. Bob, ein Tontechniker, der kurz vor der Pensionierung steht, begleitet sie mit seinem Kombi-VW. Doch angekommen, ist nichts so, wie es sein sollte: In der Beziehung zwischen der feministischen Julie und dem schlitzohrigen Kriegsreporter Cauvin fliegen die Fetzen. Und das trotz dem guten Willen von Pelé - dem jungen portugiesischen Übersetzer. Doch der Wind der Geschichte treibt den Kombi-VW schließlich mitten ins Herz der Nelkenrevolution.

    April 1974. Zwei Journalisten des Schweizer Radios werden nach Portugal geschickt, um eine Reportage über Schweizer Hilfsprojekte im Land zu realisieren. Bob, ein Tontechniker, der kurz vor der Pensionierung steht, begleitet sie mit seinem Kombi-VW. Doch angekommen, ist nichts so, wie es sein sollte: In der Beziehung zwischen der feministischen Julie und dem schlitzohrigen Kriegsreporter Cauvin fliegen die Fetzen. Und das trotz dem guten Willen von Pelé - dem jungen portugiesischen Übersetzer. Doch der Wind der Geschichte treibt den Kombi-VW schließlich mitten ins Herz der Nelkenrevolution.

  • Der Aufsteiger
    5.7

    40. Der Aufsteiger (2011)

    Minister Saint-Jean wird mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen: Ein Reisebus ist in eine Schlucht gestürzt, mehrere Jugendliche sind tot. Flugs reist der Herr Minister mit seiner Chefin für Öffentlichkeitsarbeit an den Unfallort, um Betroffenheit zu demonstrieren - und schon am nächsten Morgen in Paris für weitere Interviews zur Verfügung zu stehen. So beginnt der Aufstieg eines neuen Sterns am Polithimmel, die unverhoffte Karriere eines Staatsdieners, in der eine Katastrophe die nächste jagt. »4000 Kontakte im Handy und nicht ein Freund darunter«, stöhnt Saint-Jean. Doch ihm bleibt nichts übrig, als weiterzumachen: Machtgewinn bleibt das höchste Ziel der Politik, das Spiel mit den Medien, Kuhhändel und Intrigen gehören zum politischen Handwerk - und immer wieder verschlingt der Staat seine Diener...

    Minister Saint-Jean wird mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen: Ein Reisebus ist in eine Schlucht gestürzt, mehrere Jugendliche sind tot. Flugs reist der Herr Minister mit seiner Chefin für Öffentlichkeitsarbeit an den Unfallort, um Betroffenheit zu demonstrieren - und schon am nächsten Morgen in Paris für weitere Interviews zur Verfügung zu stehen. So beginnt der Aufstieg eines neuen Sterns am Polithimmel, die unverhoffte Karriere eines Staatsdieners, in der eine Katastrophe die nächste jagt. »4000 Kontakte im Handy und nicht ein Freund darunter«, stöhnt Saint-Jean. Doch ihm bleibt nichts übrig, als weiterzumachen: Machtgewinn bleibt das höchste Ziel der Politik, das Spiel mit den Medien, Kuhhändel und Intrigen gehören zum politischen Handwerk - und immer wieder verschlingt der Staat seine Diener...

    Minister Saint-Jean wird mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen: Ein Reisebus ist in eine Schlucht gestürzt, mehrere Jugendliche sind tot. Flugs reist der Herr Minister mit seiner Chefin für Öffentlichkeitsarbeit an den Unfallort, um Betroffenheit zu demonstrieren - und schon am nächsten Morgen in Paris für weitere Interviews zur Verfügung zu stehen. So beginnt der Aufstieg eines neuen Sterns am Polithimmel, die unverhoffte Karriere eines Staatsdieners, in der eine Katastrophe die nächste jagt. »4000 Kontakte im Handy und nicht ein Freund darunter«, stöhnt Saint-Jean. Doch ihm bleibt nichts übrig, als weiterzumachen: Machtgewinn bleibt das höchste Ziel der Politik, das Spiel mit den Medien, Kuhhändel und Intrigen gehören zum politischen Handwerk - und immer wieder verschlingt der Staat seine Diener...

  • Ein ehrenwerter Gentleman
    5.7

    41. Ein ehrenwerter Gentleman (1992)

    Der Kleingauner Thomas Jefferson entdeckt, daß Schwindeln nur in der Politik wirklich reich macht. Er nutzt das plötzliche Dahinscheiden seines gleichnamigen Kongreßabgeordneten und bewirbt sich um den freien Sitz in Washington in der Hoffnung, daß erst nach seiner Wahl auffällt, daß er ein ganz anderer ist. Tatsächlich hält Thomas Einzug in den einflußreichen Kreis der Politiker, die sich Sitz und Stimme vergolden lassen. Doch bald ist selbst der abgebrühte Thomas entsetzt über die Skrupellosigkeit der Volksvertreter. Er sinnt auf einen Plan.

    Der Kleingauner Thomas Jefferson entdeckt, daß Schwindeln nur in der Politik wirklich reich macht. Er nutzt das plötzliche Dahinscheiden seines gleichnamigen Kongreßabgeordneten und bewirbt sich um den freien Sitz in Washington in der Hoffnung, daß erst nach seiner Wahl auffällt, daß er ein ganz anderer ist. Tatsächlich hält Thomas Einzug in den einflußreichen Kreis der Politiker, die sich Sitz und Stimme vergolden lassen. Doch bald ist selbst der abgebrühte Thomas entsetzt über die Skrupellosigkeit der Volksvertreter. Er sinnt auf einen Plan.

    Der Kleingauner Thomas Jefferson entdeckt, daß Schwindeln nur in der Politik wirklich reich macht. Er nutzt das plötzliche Dahinscheiden seines gleichnamigen Kongreßabgeordneten und bewirbt sich um den freien Sitz in Washington in der Hoffnung, daß erst nach seiner Wahl auffällt, daß er ein ganz anderer ist. Tatsächlich hält Thomas Einzug in den einflußreichen Kreis der Politiker, die sich Sitz und Stimme vergolden lassen. Doch bald ist selbst der abgebrühte Thomas entsetzt über die Skrupellosigkeit der Volksvertreter. Er sinnt auf einen Plan.

  • Die Qual der Wahl
    5.6

    42. Die Qual der Wahl (2012)

    Cam Brady und Marty Huggins spielen in Die Qual der Wahl zwei rivalisierende Politiker in North Carolina, die sich Hoffnungen auf eine Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten machen. Während Cam Brady ein alter Hase im Politikgeschäft ist und bereits zum fünften Mal für einen Sitz im Kongress kandidiert, gibt es nun ausnahmsweise mal einen aussichtsreichen Gegenkandidaten. Der Außenseiter und Familienmensch Marty Huggins könnte dem erfahrenen Politiker mit seiner bodenständigen Art doch tatsächlich den Rang ablaufen. Cam Brady muss sich nun ganz schön ins Zeug legen, um die wertvollen Wählerstimmen von Farmern, Bänkern, Frauen, Veteranen und philippinischen Karussellbremsern gewinnen zu können.

    Cam Brady und Marty Huggins spielen in Die Qual der Wahl zwei rivalisierende Politiker in North Carolina, die sich Hoffnungen auf eine Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten machen. Während Cam Brady ein alter Hase im Politikgeschäft ist und bereits zum fünften Mal für einen Sitz im Kongress kandidiert, gibt es nun ausnahmsweise mal einen aussichtsreichen Gegenkandidaten. Der Außenseiter und Familienmensch Marty Huggins könnte dem erfahrenen Politiker mit seiner bodenständigen Art doch tatsächlich den Rang ablaufen. Cam Brady muss sich nun ganz schön ins Zeug legen, um die wertvollen Wählerstimmen von Farmern, Bänkern, Frauen, Veteranen und philippinischen Karussellbremsern gewinnen zu können.

    Cam Brady und Marty Huggins spielen in Die Qual der Wahl zwei rivalisierende Politiker in North Carolina, die sich Hoffnungen auf eine Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten machen. Während Cam Brady ein alter Hase im Politikgeschäft ist und bereits zum fünften Mal für einen Sitz im Kongress kandidiert, gibt es nun ausnahmsweise mal einen aussichtsreichen Gegenkandidaten. Der Außenseiter und Familienmensch Marty Huggins könnte dem erfahrenen Politiker mit seiner bodenständigen Art doch tatsächlich den Rang ablaufen. Cam Brady muss sich nun ganz schön ins Zeug legen, um die wertvollen Wählerstimmen von Farmern, Bänkern, Frauen, Veteranen und philippinischen Karussellbremsern gewinnen zu können.

  • Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a New York Fixer
    5.5

    43. Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a New York Fixer (2017)

    Norman Oppenheimer (Richard Gere) lebt einsam und allein in New York und träumt noch immer vom großen Erfolg. Immer wieder denkt er sich neue Finanzpläne aus, aus denen dann aber nie etwas wird. Trotzdem will er unbedingt ein Netzwerk aufbauen und um jeden Preis Leute kennenlernen, doch mit seiner Penetranz verschreckt er sie immer wieder. Als er dem israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ein teures Paar Schuhe schenkt, wendet sich das Blatt, denn nur wenige Jahre später wird dieser zum Premierminister ernannt - und erinnert sich an Normans großzügige Geste. Mit einem mächtigen Freund an seiner Seite und neuem Respekt, der ihm überall entgegengebracht wird, plant Norman seinen größten Coup, der Micha, Normans Neffen Philip Cohen (Michael Sheen), den Rabbi Blumenthal (Steve Buscemi) und viele weitere miteinander verknüpfen soll. Doch dann geht auch dieser Plan schief und auf einmal muss Norman versuchen, eine internationale Krise abzuwenden!

    Norman Oppenheimer (Richard Gere) lebt einsam und allein in New York und träumt noch immer vom großen Erfolg. Immer wieder denkt er sich neue Finanzpläne aus, aus denen dann aber nie etwas wird. Trotzdem will er unbedingt ein Netzwerk aufbauen und um jeden Preis Leute kennenlernen, doch mit seiner Penetranz verschreckt er sie immer wieder. Als er dem israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ein teures Paar Schuhe schenkt, wendet sich das Blatt, denn nur wenige Jahre später wird dieser zum Premierminister ernannt - und erinnert sich an Normans großzügige Geste. Mit einem mächtigen Freund an seiner Seite und neuem Respekt, der ihm überall entgegengebracht wird, plant Norman seinen größten Coup, der Micha, Normans Neffen Philip Cohen (Michael Sheen), den Rabbi Blumenthal (Steve Buscemi) und viele weitere miteinander verknüpfen soll. Doch dann geht auch dieser Plan schief und auf einmal muss Norman versuchen, eine internationale Krise abzuwenden!

    Norman Oppenheimer (Richard Gere) lebt einsam und allein in New York und träumt noch immer vom großen Erfolg. Immer wieder denkt er sich neue Finanzpläne aus, aus denen dann aber nie etwas wird. Trotzdem will er unbedingt ein Netzwerk aufbauen und um jeden Preis Leute kennenlernen, doch mit seiner Penetranz verschreckt er sie immer wieder. Als er dem israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ein teures Paar Schuhe schenkt, wendet sich das Blatt, denn nur wenige Jahre später wird dieser zum Premierminister ernannt - und erinnert sich an Normans großzügige Geste. Mit einem mächtigen Freund an seiner Seite und neuem Respekt, der ihm überall entgegengebracht wird, plant Norman seinen größten Coup, der Micha, Normans Neffen Philip Cohen (Michael Sheen), den Rabbi Blumenthal (Steve Buscemi) und viele weitere miteinander verknüpfen soll. Doch dann geht auch dieser Plan schief und auf einmal muss Norman versuchen, eine internationale Krise abzuwenden!

  • American Dreamz - Alles nur Show
    5.5

    44. American Dreamz - Alles nur Show (2006)

    "American Dreamz" heißt "seine" Show, die der ewig grinsende, Goldkettchen-bewehrte Gastgeber Martin Tweed höchst professionell und vor allem erfolgreich moderiert. Jetzt steht wieder eine neue Staffel an, diesmal allerdings wird es der naive "Schläfer" Omar bis ins Finale schaffen, der wegen seiner Musical-Vorliebe das afghanische Terroristen-Trainingslager vorzeitig verlassen musste. Und der amtierende Präsident Staton will seine Beliebtheitswerte durch einen Auftritt als VIP-Juror steigern.

    "American Dreamz" heißt "seine" Show, die der ewig grinsende, Goldkettchen-bewehrte Gastgeber Martin Tweed höchst professionell und vor allem erfolgreich moderiert. Jetzt steht wieder eine neue Staffel an, diesmal allerdings wird es der naive "Schläfer" Omar bis ins Finale schaffen, der wegen seiner Musical-Vorliebe das afghanische Terroristen-Trainingslager vorzeitig verlassen musste. Und der amtierende Präsident Staton will seine Beliebtheitswerte durch einen Auftritt als VIP-Juror steigern.

    "American Dreamz" heißt "seine" Show, die der ewig grinsende, Goldkettchen-bewehrte Gastgeber Martin Tweed höchst professionell und vor allem erfolgreich moderiert. Jetzt steht wieder eine neue Staffel an, diesmal allerdings wird es der naive "Schläfer" Omar bis ins Finale schaffen, der wegen seiner Musical-Vorliebe das afghanische Terroristen-Trainingslager vorzeitig verlassen musste. Und der amtierende Präsident Staton will seine Beliebtheitswerte durch einen Auftritt als VIP-Juror steigern.

  • Army of One
    5.5

    45. Army of One (2016)

    Nach den Anschlägen vom 11. September ist Gary zunehmend frustriert, dass es seiner Regierung nicht gelingt, den dafür verantwortlichen Osama Bin Laden zu schnappen und seiner gerechten Strafe zuzuführen. Der Ex-Häflting beschließt daher, selbst zu handeln. Mit einem Samuraischwert will er nach Pakistan reisen, dort bin Laden aufspüren und zur Rechenschaft ziehen. Gary ist wild entschlossen, sein Ziel zu erreichen. Auch sein anfängliches Scheitern bringt ihn davon nicht ab. So folgt auf jeden Fehlversuch ein neuer Anlauf, bei dem er weiter als zuvor kommt. Bis er irgendwann wirklich mit seinem Samuraischwert mitten in Pakistan steht...

    Nach den Anschlägen vom 11. September ist Gary zunehmend frustriert, dass es seiner Regierung nicht gelingt, den dafür verantwortlichen Osama Bin Laden zu schnappen und seiner gerechten Strafe zuzuführen. Der Ex-Häflting beschließt daher, selbst zu handeln. Mit einem Samuraischwert will er nach Pakistan reisen, dort bin Laden aufspüren und zur Rechenschaft ziehen. Gary ist wild entschlossen, sein Ziel zu erreichen. Auch sein anfängliches Scheitern bringt ihn davon nicht ab. So folgt auf jeden Fehlversuch ein neuer Anlauf, bei dem er weiter als zuvor kommt. Bis er irgendwann wirklich mit seinem Samuraischwert mitten in Pakistan steht...

    Nach den Anschlägen vom 11. September ist Gary zunehmend frustriert, dass es seiner Regierung nicht gelingt, den dafür verantwortlichen Osama Bin Laden zu schnappen und seiner gerechten Strafe zuzuführen. Der Ex-Häflting beschließt daher, selbst zu handeln. Mit einem Samuraischwert will er nach Pakistan reisen, dort bin Laden aufspüren und zur Rechenschaft ziehen. Gary ist wild entschlossen, sein Ziel zu erreichen. Auch sein anfängliches Scheitern bringt ihn davon nicht ab. So folgt auf jeden Fehlversuch ein neuer Anlauf, bei dem er weiter als zuvor kommt. Bis er irgendwann wirklich mit seinem Samuraischwert mitten in Pakistan steht...

  • Ein Kandidat zum Verlieben
    5.5

    46. Ein Kandidat zum Verlieben (2013)

    Die junge Bildungsexpertin Hannah (Julia Stiles) hat die Kongresswahl gegen einen lokalen TV-Wettermoderator verloren. Doch als der vom Blitz getroffen wird, stehen Neuwahlen an. Da begegnet Hannah dem Bierlieferanten Elliot (David Walton) - und ist überzeugt, dass der mit ihrer Hilfe in den perfekten Kandidaten verwandelt werden kann. Liebenswert-moderne Variante von George Bernard Shaws Klassiker "Pygmalion".

    Die junge Bildungsexpertin Hannah (Julia Stiles) hat die Kongresswahl gegen einen lokalen TV-Wettermoderator verloren. Doch als der vom Blitz getroffen wird, stehen Neuwahlen an. Da begegnet Hannah dem Bierlieferanten Elliot (David Walton) - und ist überzeugt, dass der mit ihrer Hilfe in den perfekten Kandidaten verwandelt werden kann. Liebenswert-moderne Variante von George Bernard Shaws Klassiker "Pygmalion".

    Die junge Bildungsexpertin Hannah (Julia Stiles) hat die Kongresswahl gegen einen lokalen TV-Wettermoderator verloren. Doch als der vom Blitz getroffen wird, stehen Neuwahlen an. Da begegnet Hannah dem Bierlieferanten Elliot (David Walton) - und ist überzeugt, dass der mit ihrer Hilfe in den perfekten Kandidaten verwandelt werden kann. Liebenswert-moderne Variante von George Bernard Shaws Klassiker "Pygmalion".

  • Das weisse Haus sieht schwarz
    5.3

    47. Das weisse Haus sieht schwarz (2003)

    Als während des Wahlkampfes für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen der Kandidat der demokratischen Partei unerwartet stirbt, muss jemand Neues her: Ein Afroamerikaner muss her!

    Als während des Wahlkampfes für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen der Kandidat der demokratischen Partei unerwartet stirbt, muss jemand Neues her: Ein Afroamerikaner muss her!

    Als während des Wahlkampfes für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen der Kandidat der demokratischen Partei unerwartet stirbt, muss jemand Neues her: Ein Afroamerikaner muss her!

  • Austreten
    5.2

    48. Austreten (2017)

    Auf einer Pressekonferenz äußert sich der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) unklar und unüberlegt zu einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland und entfacht damit eine Diskussion von ungeahntem Ausmaß in der Presse und den Medien. Die Aufregung um seine Worte wird Reitmayer schnell zu viel und so zieht er sich aus der Öffentlichkeit zurück und flieht in eine abgelegene Gegend auf dem bayerischen Land. Damit stößt er jedoch auch seine Familie vor den Kopf, der er seinen Aufenthaltsort nicht verraten hat: Kurzerhand machen sich seine Kinder Kathi (Tanja Schmidbauer) und Martl (Andreas Obermeier) auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie nicht nur eine Menge über ihre Familie, sondern auch über ihre Heimat Bayern und deren verschiedene Regionen. Unterdessen hat der untergetauchte Ministerpräsident sein Glück gefunden, doch er muss wohl oder übel zurück in die Öffentlichkeit, um die immer noch tobende Debatte zu beruhigen...

    Auf einer Pressekonferenz äußert sich der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) unklar und unüberlegt zu einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland und entfacht damit eine Diskussion von ungeahntem Ausmaß in der Presse und den Medien. Die Aufregung um seine Worte wird Reitmayer schnell zu viel und so zieht er sich aus der Öffentlichkeit zurück und flieht in eine abgelegene Gegend auf dem bayerischen Land. Damit stößt er jedoch auch seine Familie vor den Kopf, der er seinen Aufenthaltsort nicht verraten hat: Kurzerhand machen sich seine Kinder Kathi (Tanja Schmidbauer) und Martl (Andreas Obermeier) auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie nicht nur eine Menge über ihre Familie, sondern auch über ihre Heimat Bayern und deren verschiedene Regionen. Unterdessen hat der untergetauchte Ministerpräsident sein Glück gefunden, doch er muss wohl oder übel zurück in die Öffentlichkeit, um die immer noch tobende Debatte zu beruhigen...

    Auf einer Pressekonferenz äußert sich der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) unklar und unüberlegt zu einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland und entfacht damit eine Diskussion von ungeahntem Ausmaß in der Presse und den Medien. Die Aufregung um seine Worte wird Reitmayer schnell zu viel und so zieht er sich aus der Öffentlichkeit zurück und flieht in eine abgelegene Gegend auf dem bayerischen Land. Damit stößt er jedoch auch seine Familie vor den Kopf, der er seinen Aufenthaltsort nicht verraten hat: Kurzerhand machen sich seine Kinder Kathi (Tanja Schmidbauer) und Martl (Andreas Obermeier) auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie nicht nur eine Menge über ihre Familie, sondern auch über ihre Heimat Bayern und deren verschiedene Regionen. Unterdessen hat der untergetauchte Ministerpräsident sein Glück gefunden, doch er muss wohl oder übel zurück in die Öffentlichkeit, um die immer noch tobende Debatte zu beruhigen...

  • Der Hodscha und die Piepenkötter
    5.0

    49. Der Hodscha und die Piepenkötter (2016)

    Ursel Piepenkötter Bürgermeisterin von Lautringen steht kurz vor ihrer Wiederwahl. Doch die türkische Gemeinde der Stadt will endlich ihre neue Moschee bauen und sie will das verhindern

    Ursel Piepenkötter Bürgermeisterin von Lautringen steht kurz vor ihrer Wiederwahl. Doch die türkische Gemeinde der Stadt will endlich ihre neue Moschee bauen und sie will das verhindern

    Ursel Piepenkötter Bürgermeisterin von Lautringen steht kurz vor ihrer Wiederwahl. Doch die türkische Gemeinde der Stadt will endlich ihre neue Moschee bauen und sie will das verhindern

  • Willkommen in Mooseport
    4.9

    50. Willkommen in Mooseport (2004)

    Präsident Monroe Cole ist gerade nach zwei erfolgreichen Amtszeiten aus dem Weißen Haus ausgezogen und plant seinen Ruhestand in seiner kleinen Urlaubsgemeinde Mooseport. Doch als der Bürgermeister verstirbt, haben die Stadtoberen ganz andere Pläne: Cole soll das höchste Amt der Stadt doch bitte einnehmen. Und da er frisch geschieden ist und seine Frau ihm sein Sommerhaus abluchsen könnte, steigt Cole tatsächlich in den Wahlkampf ein. Doch als Cole sich mit der Tierärztin Sally anfreundet und sich eine Beziehung anbahnt, steigt deren eifersüchtiger bester Freund Handy Harrison mit in den Ring um das oberste Amt. Er geht dabei so penetrant vor, daß Cole den Wahlkampf persönlich nimmt und seinen alten Wahlkampfstab mobilisiert. Die Bürgermeisterwahl sorgt von da an für kochende Emotionen in der ganzen Stadt ...

    Präsident Monroe Cole ist gerade nach zwei erfolgreichen Amtszeiten aus dem Weißen Haus ausgezogen und plant seinen Ruhestand in seiner kleinen Urlaubsgemeinde Mooseport. Doch als der Bürgermeister verstirbt, haben die Stadtoberen ganz andere Pläne: Cole soll das höchste Amt der Stadt doch bitte einnehmen. Und da er frisch geschieden ist und seine Frau ihm sein Sommerhaus abluchsen könnte, steigt Cole tatsächlich in den Wahlkampf ein. Doch als Cole sich mit der Tierärztin Sally anfreundet und sich eine Beziehung anbahnt, steigt deren eifersüchtiger bester Freund Handy Harrison mit in den Ring um das oberste Amt. Er geht dabei so penetrant vor, daß Cole den Wahlkampf persönlich nimmt und seinen alten Wahlkampfstab mobilisiert. Die Bürgermeisterwahl sorgt von da an für kochende Emotionen in der ganzen Stadt ...

    Präsident Monroe Cole ist gerade nach zwei erfolgreichen Amtszeiten aus dem Weißen Haus ausgezogen und plant seinen Ruhestand in seiner kleinen Urlaubsgemeinde Mooseport. Doch als der Bürgermeister verstirbt, haben die Stadtoberen ganz andere Pläne: Cole soll das höchste Amt der Stadt doch bitte einnehmen. Und da er frisch geschieden ist und seine Frau ihm sein Sommerhaus abluchsen könnte, steigt Cole tatsächlich in den Wahlkampf ein. Doch als Cole sich mit der Tierärztin Sally anfreundet und sich eine Beziehung anbahnt, steigt deren eifersüchtiger bester Freund Handy Harrison mit in den Ring um das oberste Amt. Er geht dabei so penetrant vor, daß Cole den Wahlkampf persönlich nimmt und seinen alten Wahlkampfstab mobilisiert. Die Bürgermeisterwahl sorgt von da an für kochende Emotionen in der ganzen Stadt ...