• Regie: Rupert Everett