• Regie: Michel Leclerc