• Regie: Michael Winner