• Regie: Debra Granik