• Regie: Atom Egoyan